Lebensretter gesucht!

Am 16. Oktober 2017 verleiht die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. den Hans-Dietrich-Genscher-Preis und den Johanniter-Juniorenpreis. Ab sofort können Kandidaten vorgeschlagen werden.

Positives Fazit nach Gospel-Projekt Hagen

Als „vollen Erfolg“ beschreiben die Organisatoren den GospelWorkshop, den Bethel.regional (Haus Neuer Kronocken), das BlaukreuzZentrum Hagen (Falkenroth-Haus), das Gesundheitsamt der Stadt Hagen (Sozialpsychiatrischer Dienst) sowie die Diakonie Mark-Ruhr (Wohnungslosenhilfe und Luthers Waschsalon) vor Kurzem angeboten haben.

Baumstamm auf die Gleise gelegt

Am gestrigen Spätnachmittag (28. März 2017), gegen 17:30h, legten unbekannte Täter, im Bereich Unna, Höhe Am Drostengraben, einen Baumstamm auf die Bahngleise.

A45: Nächtliche Verkehrsbehinderungen

(straßen.nrw). Freitagnacht (31.3./1.4.) von 21 bis 10 Uhr ist in A45-Fahrtrichtung Dortmund keine Ausfahrt an der Anschlussstelle Freudenberg möglich.

GRÜNE Hagen verschieben Veranstaltung

Die angekündigte Veranstaltung „Frauenbeauftragte in Einrichtungen“ der GRÜNEN Hagenam Donnerstag, den 30.3. um 17.30 Uhr – siehe Flyer zum Internationalen Frauentag – muss kurzfristig leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Luther-Musical-Woche für Kinder

Hagen. In der zweiten Osterferienwoche (18.-21. April) findet in der Matthäus-Kirchengemeinde eine Kinder-Musical-Woche statt,

AWO-Frühjahrs-Empfang 2017

Am vergangenen Freitag fand im Stadtteilhaus Vorhalle der Frühjahrsempfang des AWO-Unterbezirks Hagen-Märkischer Kreis statt.

Tankstellenraub in der Ruhrtalstraße

Hagen. Am Dienstag kam es zu einem Raub in der Ruhrtalstraße. Gegen 20.50 Uhr betrat ein vermummter Mann die Tankstelle. Dort hielt sich lediglich die 23-jährige Angestellte auf. Der Räuber trug eine schwarze Schusswaffe in der rechten Hand. Er forderte die Mitarbeiterin auf, das Geld aus der Tasche in eine Plastiktüte (Aufschrift „Netto“) zu legen….

Amphibienwanderung am Kaisberg

Am Samstag, 1. April, von 19.30 bis 22 Uhr können Interessierte im Rahmen einer abendlichen (Familien-) Wanderung im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung der VHS Hagern und der Biologischen Station Hagen direkt am Krötenzaun an der Zufahrtstraße zum Klärwerk Vorhalle die Tiere bei ihrer sicheren Wanderung zu ihren Laichgewässern im Naturschutzgebiet „Kaisbergaue“ beobachten. Alljährlich wandern ab Mitte…