Fortbildung über Kommunikation mit Autisten

„Unterstützte Kommunikation und Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)“ – so lautet das Thema einer besonderen Fortbildung, die das Büro für Unterstützte Kommunikation (UK) der Evangelischen Stiftung Volmarstein am Montag, 15. Mai anbietet. Sie richtet sich vor allem an Fachleute aus dem EN-Kreis und Hagen, die Erfahrung im Umgang mit Menschen mit ASS mitbringen.

Viele Autisten können aufgrund ihrer Behinderung nicht oder nur eingeschränkt sprechen. Die Teilnehmer der Fortbildung lernen u.a., wie sie selbst Autismus-gerecht kommunizieren können. Außerdem gibt es einen Einblick über die Hilfsmittel, die nicht-sprechende Menschen mit ASS zur Anbahnung von Kommunikation nutzen können.

Die Fortbildung findet von 9 bis 16.30 Uhr im Untergeschoss des Martineums der Evangelischen Stiftung Volmarstein, Von-der-Recke-Straße 20, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 115 Euro. Anmeldung bei Christina Panzer, Tel. 02335 / 639 20 32, E-Mail panzerc@esv.de.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s