Ladendiebe in JVA eingeliefert

Hagen. Ein Ladendetektiv beobachtete am Samstag gegen 11.00
Uhr in einem Bauhaus an der Eckeseyer Straße zwei Männer, die sich
gegenseitig vor den Blicken anderer Kunden und Verkäufer abschirmten
und mehrere Gegenstände in eine Umhängetasche steckten. Als sie das
Haus ohne zu bezahlen verlassen wollten, sprach der Zeuge die beiden
an. Während einem 28 Jahre alten Ladendieb zunächst Flucht gelang,
musste sein 39-jähriger Kumpan mit ins Büro. Die alarmierten
Polizeibeamten konnten den Geflüchteten wenig später im Nahbereich
antreffen. Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl wegen vorangegangener
Eigentumsdelikte vor und auch der 28-Jährige war kein unbeschriebenes
Blatt. Beide wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter
vorgeführt und der verfügte die Festnahme, sie kamen noch am
Samstagnachmittag in die Justizvollzugsanstalt Hagen. Ihre Beute,
Handschuhe, Schraubendreher, eine Schere und zwei Lufterfrischer im
Gesamtwert von 70 Euro, blieben im Geschäft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s