Wichtige Infos für den beruflichen Wiedereinstieg – mit individueller Beratung

 

Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Sie sollten sich deshalb Donnerstag, den 2. Februar 2017, vormerken. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Regine Bleckmann, bietet in der Agentur für Arbeit Hagen, Körnerstr. 98-100, im Gruppenraum des Berufsinformationszentrums (BiZ) in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die nächste Veranstaltung für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer an.

Hier gibt es aktuelle Informationen über den örtlichen Arbeitsmarkt, über die Hilfen der Agentur für Arbeit, Tipps für die Arbeitsplatzsuche und Existenzgründung, Infos über Möglichkeiten der Teilzeit-Berufsausbildung und nicht zuletzt über die Online-Stellenbörsen und -Datenbanken. Auch praktische Hinweise für eine erfolgreiche Rückkehr in den Beruf kommen nicht zu kurz. „Erst einmal geht es darum, fundamentale Lösungen zur Arbeitszeit und zur Betreuung zu erarbeiten, erst im nächsten Schritt gilt es dann, vorhandene berufliche Kenntnisse zu analysieren“, erläutert Bleckmann.Wer im Bewerbungsgespräch dem Personalchef nicht erläutern kann, wie Familie und Beruf nebeneinander organisiert werden sollen, hat gleich schlechte Karten.“

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht diesmal die Möglichkeit, Einzelgespräche zu führen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen unter
Tel. 02331 / 202-237.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s