Einsatzkräfte leisten bei Radunfall an der Ender Talstraße Erste Hilfe


Herdecke. Ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW der Marke
Dacia und einem E-Bike Radfahrer aus Dortmund ereignete sich Mittwoch
gegen 15:15 Uhr an der Kreuzung Herdecker Bach zur Ender Talstraße.
Der Radfahrer wurde hierbei verletzt.

Ein Mitglied der Johanniter sowie ein Freiw. Feuerwehrmann aus
Unna, welche privat vor Ort waren, beobachteten den Unfall und
leisteten Erste Hilfe. Auch die Fahrerin des Dacia wurde betreut. Ein
Löschfahrzeug der Feuerwehr Herdecke rückte als „First Responder“ aus
und übernahm die Patientenversorgung und Betreuung. Parallel wurde
die Einsatzstelle von der Feuerwehr abgesichert.

Ein Krankentransportwagen der Johanniter erschien vor Ort und
transportierte den Patienten in das nahe gelegene Krankenhaus. Die
Polizei erschien mit mehreren Kräften zur Unfallaufnahme. Die
Einmündung zur Ender Talstraße musste zur Versorgung und
Unfallaufnahme etwa 35 Minuten vollständig gesperrt werden.

Der Einsatz zeigt wieder, dass ehrenamtliche Einsatzkräfte von
unterschiedlichen Organisationen auch in ihrer Freizeit unverzüglich
professionelle Hilfe leisten und so die behandlungsfreie Zeit
verkürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s