Rassiges Rolli-Basketballturnier 

foto3

Packende Spiele gab es beim Rollstuhl-Basketballturnier zu sehen, das die Behindertensportgemeinschaft Volmarstein gemeinsam mit dem Berufsbildungswerk (BBW) der Evangelischen Stiftung veranstaltet hat. Zum ersten Mal fand es in der Zweifelder-Halle der Georg-Müller-Gesamtschule statt. Obendrein war es ein inklusives Sport-Event: Denn übers Spielfeld jagten auch Spieler ohne Gehbehinderung, die erstmals einen Rolli als Sportgerät nutzten. Neun Teams nahmen teil.

„Es war umkämpft, aber sehr fair“, so das Turnier-Fazit von BBW-Mitarbeiter Benjamin Laes, der zum Organisationsteam gehörte. Rassige Zweikämpfe, bei denen der Gegner geschickt gesperrt wurde, präzise Würfe auf den Korb oder schnelle Tempogegenstöße – die Rollibasketballer zeigten beachtliches Können. Trotz allen Ehrgeizes: Der gemeinsame Spaß am Sport stand im Vordergrund. Daher endete jedes Spiel auch mit dem obligatorischen Abklatschen untereinander.

Am Ende gab es folgende Platzierungen:

  1. BSG Volmarstein 2
  2. Sitting Bulls
  3. Chance Zukunft
  4. Handicap-Sport Wuppertal
  5. Sugar Baskets
  6. Die Pauker
  7. BSG Volmarstein 1
  8. SUS Volmarstein
  9. EFG Köhlerwaldstraße

VIDEO | Großer Erfolg für „Vision 100“!

(TV58.de / HL.) EN-Kreis. Lange hat die Initiatorin von „Vision 100“, Linde Arndt , organisiert. Sie hat viel auf die Beine gestellt, vernetzt, unermüdlich akquiriert. Es gab viele helfende Hände, die eine tolle, einzigartige, Auktion im Industriemuseum Ennepetal haben entstehen lassen. Das alles zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emmaus. Der Betrag, der dann heute auf dem Scheck stand, hat alle positiv überrascht. Mehr dazu im Video-Interview mit Linde Arndt. Eine ausführliche Reportage folgt!

Hans Leicher.

Pfarrer i.R. Martin Oestreicher spendet für Arztmobil von Luthers Waschsalon

20161212_spende-arztmobil

Hagen. Von 1991 an bis Ende November dieses Jahres arbeitete Pfarrer i.R. Martin Oestreicher als Krankenhaus-Seelsorger in den katholischen Kliniken in Hagen, 1994 hat er die Notfallseelsorge vor Ort mit aufgebaut. Auf Präsente zu seinem Ruhestand hat er verzichtet und stattdessen um Spenden für das Arztmobil von Luthers Waschsalon gebeten. Am Montag (12. Dezember) konnte er insgesamt 585 Euro an Ilona Ladwig-Henning und Prof. Dr. Theo Scholten überreichen.

In meiner beruflichen Zeit habe ich mitbekommen, wie dringend medizinische Hilfe gerade auch bei Menschen in sozialen Schwierigkeiten benötigt wird. Das Arztmobil halte ich daher für ein unverzichtbares Angebot in Hagen, das ich seit seiner Anfangszeit verfolge“, so Pfarrer i.R. Martin Oestreicher. „Außerdem finde ich es bemerkenswert, dass dies von ehrenamtlichem Engagement getragen wird.“

Mit dem Arztmobil steht seit Dezember 2010 ein zusätzlicher niedrigschwelliger Baustein der medizinischen Versorgung von Luthers Waschsalon zur Verfügung. Das Arztmobil ergänzt die Standorte Luthers Waschsalon und die Ambulanz im Männerasyl. Es hält beispielsweise Donnerstagvormittags in Hagen-Haspe an der Bonifatiuskirche (während des Frühstückstreffs der Corbacher 20) und an der Suppenküche im Hagener Zentrum. Das Arztmobil wird auch für die medizinische Versorgung Wohnungsloser bei der Diakonie Mark-Ruhr am Standort Witten eingesetzt.

VIDEO | „Mein Gesicht gehört mir!“ Stadtteilforum Eppenhausen macht junge Menschen fit für neue Medien

(TV58.de / HL.) „Mein Gesicht gehört mir!“ Workshop zur Medienerziehung für 10 – 15-Jährige, organisiert vom Stadtteilforum Hagen-Eppenhausen. Schwer wiederzugeben, wie viel Begeisterung und welche Emotionen es auf allen Seiten an diesem Samstag (10.12.2016) in der Grundschule Boloh gab. Worum es an dem Tag ging, das hat uns Lea (12) mit ihren spontanen eigenen Fragen und ihrer selbständigen Kameraführung auf einer ziemlich markanten Hagener Kreuzung festgehalten. Über den Workshop werden wir in den kommenden Tagen noch sehr viel bei www.TV58.de und #danielaup2date berichten. An dieser Stelle aber schon mal ein ganz großes Dankeschön nach Hagen-Eppenhausen für diesen (leider nur halben) Samstag! Wir haben viel von euch gelernt! #hagen#stadtteinforumeppenhausen #danielaschwerdt #TV58de #Hansleicher #eppenhausen #boloh #meingesichtgehoertmir #medienerziehung #kulturrucksacknrw