Drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Hagen. Bei einem Unfall auf der Eppenhauser Straße
verletzten sich drei Fahrzeuginsassen leicht und zwei Autos wurden
schwer beschädigt. Gegen 20.25 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte
Opel-Fahrerin die Eppenhauser Straße in Fahrtrichtung Hohenlimburg.
Zeitgleich wollte ein 26 Jahre alter Audi-Fahrer vom Parkplatz eines
Supermarktes nach links in Richtung Innenstadt auf die bevorrechtigte
Eppenhauser Straße einbiegen. Die beiden Fahrzeuge prallten mit hoher
Wucht zusammen, der Opel schleuderte über die Gegenfahrbahn und stieß
gegen ein Verkehrszeichen und touchierte noch leicht eine Auswand. In
dem Audi verletzten sich der Fahrer und sein 33 Jahre alter
Beifahrer, in dem Opel zog sich die Fahrerin ebenfalls leichte
Verletzungen zu. Alle drei Insassen wurden vorsorglich mit
Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Autos
mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden liegt bei etwa 15000
Euro. Polizeibeamte regelten den Verkehr an den Unfallfahrzeugen
vorbei, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s