Autofahrer wird durch tiefstehende Sonne geblendet und verursacht Verkehrsunfall

am

Hagen. Am Samstag befuhr ein 48-jähriger Autofahrer mit
seinem Renault Twingo gegen 11.00 Uhr die Straße An der Kohlenbahn.
Er bog nach links in die Hochofenstraße ab. Hierbei blendete ihn nach
eigenen Angaben die tiefstehende Sonne. Daher übersah der 48-Jährige
den Mazda einer 53-jährigen Autofahrerin, die mit ihrem PKW auf der
Straße An der Kohlenbahn in Richtung Enneper Straße unterwegs war. Es
kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die Mazda-Fahrerin
klagte über Schwindelgefühle und wollte eigenständig einen Arzt
aufsuchen. Ein 9-jähriges Mädchen, dass sich als Mitinsassin im
Renault Twingo befand, wurde vorsorglich einer Klinik zugeführt.
Beide Autos waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu
melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s