Feuerwehreinsatz aufgrund Kohlenmonoxidvergiftung

Ennepetal. Am Samstag Morgen um 06:43 Uhr rückte von der Feuer- und Rettungswache Ennepetal zum Einsatzstichwort „unklare CO-Vergiftung“ in einem Wohnhaus an der Milsper Straße der hauptberufliche Löschzug mit Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter,
Gerätewagen GEFAHRGUT sowie dem Rettungswagen aus; unterstützt von
einem weiteren Hilfeleistungslöschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr
Ennepetal (Löschzug Milspe/Altenvoerde) sowie einem zweiten
Rettungswagen, dem Notarzteinsatzfahrzeug und dem
Einsatzführungsdienst. Nach kurze Erkundung im Objekt wurden zwei
Bewohner der betroffenen Wohnung vom Angriffstrupp gerettet, ins
Freie verbracht , dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen
Behandlung übergeben und im weiteren Einsatzverlauf einer Klinik
zugeführt.  Zeitgleich wurde von einem zweiten Trupp umfangreiche
Messungen durchgeführt, welche im Objekt einen deutlichen erhöhten
CO-Wert ergaben, so daß die Wohnung quergelüftet wurde und der
Bezirksschornsteinfeger nachgefordert wurde. Nachdem abschließende
Messungen keine CO-Werte ergaben, konnte der Einsatz der insgesamt 21
Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um 08:20 Uhr beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s