Leichtverletzte Beifahrerin bei Unfall auf er Boeler Straße

Hagen. Die Beifahrerin aus einem Volkswagen musste am
Montagnachmittag nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Pkw mit
leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen
17.20 Uhr befuhr eine 65-jährige ortsunkundige Opel-Fahrerin die
Boeler Straße in Richtung Altenhagen. Als sie bemerkte, dass sie sich
verfahren hatte, bog sie in die Einmündung Im Pfannenofen, um gleich
darauf im großen Bogen zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit
dem Volkswagen, gesteuert von einem 46 Jahre alten Mann, der zum
Beginn des Wendemanövers hinter der Opel-Fahrerin befunden hatte. Ein
Rettungswagen brachte die 45-jährige Beifahrerin zur ambulanten
Behandlung ins Krankenhaus, der Sachschaden an den Autos beläuft sich
auf etwa 5000 Euro. Ein Abschleppwagen musste den nicht mehr
fahrbereiten Opel aufladen, während der Unfallaufnahme kam es zu
leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s