Fußgängerin in Hohenlimburg angefahren

am

Hagen. Am Mittwochabend wurde eine Fußgängerin in
Hohenlimburg von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach ersten
Ermittlungen querte die 78 Jahre alte Frau gegen 18.40 Uhr die
Bahnstraße im Einmündungsbereich der Mühlenbergstraße an der dortigen
Lichtzeichenanlage. Zeitgleich befuhr eine 76-jährige VW-Fahrerin die
Mühlenbergstraße und bog nach links in die Bahnstraße ein. Sie
erfasste die Fußgängerin, die nach ersten Ermittlungen aus Sicht der
Autofahrerin von links nach rechts die Fahrbahn querte. Durch die
Kollision verletzte sich die 78-Jährige schwer und konnte von einer
zufällig vorbeikommenden Rettungswagenbesatzung erstversorgt werden.
Ein hinzugezogener Notarzt übernahm weitere Maßnahmen und veranlasste
den Transport der Schwerverletzten ins Krankenhaus. Zur
Spurensicherung leuchtete die Feuerwehr die Unfallstelle aus. Während
der Unfallaufnahme und des Abschleppvorgangs des Autos kam es zu
Beeinträchtigungen des Verkehrs. Zeugen werden gebeten, sich unter
der Rufnummer 02331-986 2066 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s