Dreister Handy-Dieb

Hagen. Am Mittwoch betrat in der Mittagszeit ein
Unbekannter die Büroräume einer Firma in der Hochstraße. Er sprach in
gebrochenem Deutsch in Englisch und in Spanisch auf einen
Angestellten ein, hatte dabei einen Zettel in der Hand und drängte
sich im Empfangsbereich an der Theke vorbei. Dann legte er den Zettel
auf den Schreibtisch eines Mitarbeiters, vermutlich direkt auf dessen
Handy. Kurz darauf nahm er seinen Zettel wieder auf und ging hinaus.
Was er genau wollte, war dem 28 Jahre altem Mitarbeiter nicht klar
geworden. Allerdings stellte er wenig später den Verlust seines
Mobiltelefons fest und er geht davon aus, dass der Unbekannte beim
Aufheben seines Zettels das Gerät gleich mitgegriffen hatte. Er
beschreibt den mutmaßlichen Täter als 30 bis 35 Jahre alten Mann von
normaler Statur und dunklem Teint. Er ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter
groß, hatte dunkle Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit
hellblauer Jeans dunkelblauem Strickpullover mit helleren Elementen
und einem dunkelblauen Weste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s