Dreister Dieb

am

Hagen. Am Donnerstagvormittag zeigte ein 38-jähriger
Hagener einen Vorfall an, der sich bereits am Vorabend ereignet
hatte. Der Geschädigte befand sich gegen 18.50 Uhr in einem
Supermarkt an der Berliner Straße in der Nähe der Kasse. Aus diesem
Grund hatte er sein Portemonnaie in der Hand und ein besonders
dreister Unbekannter nun nutzte die sich ihm bietende Gelegenheit. Er
griff blitzschnell zu, bekam einen Fünfziger sowie zwei Fünfer zu
fassen und lief mit seiner Beute aus dem Geschäft in Richtung
Corbacher Straße davon. Der 38-Jährige war von dem Geschehen so
geschockt, dass er erst am nächsten Tag die Anzeige erstattete. Er
beschreibt den Täter als etwa 1,80 Meter große und dunkel gekleidete
männliche Person. Hinweise bitte an die 986 2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s