Im Fahrzeug eingeklemmt – schwerer Unfall in Herdecke

Herdecke. Am Freitag gegen 20:40 Uhr befährt ein
19-jähriger Wetteraner mit seinem Pkw Ford die Ender Talstraße in
Fahrtrichtung Herdecke. Auf dem Beifahrersitz befindet sich eine
22-jährige Wetteranerin. Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der
Unfallverursacher von seiner Fahrspur ab und fährt in den
Gegenverkehr. Dabei stößt er zunächst mit einer 50-jährigen Hagenerin
in ihrem Pkw Opel zusammen. Im Fahrzeug befindet sich des Weiteren
ein 80-jähriger Hagener. Im weiteren Verlauf stößt er mit dem dritten
beteiligten Pkw Toyota eines 50-jährigen Mannes aus Herdecke im
Gegenverkehr zusammen. Der Mann wird in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
Die Feuerwehr muss das Fahrzeug aufschneiden, um die Person aus dem
Fahrzeug zu befreien. Die Feuerwehr verhindert, dass die Fahrzeuge in
Brand geraten. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten werden durch die
Feuerwehr abgestreut. Die Ender Talstraße wird während der
Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Drei Personen werden
durch den Unfall leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus
verbracht. Bei allen drei beteiligten Pkw entsteht Totalschaden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s