Ladenddieb festgenommen

am

Hagen. Äußerst aggressiv verhielt sich am Montagabend ein
Ladendieb, den ein aufmerksamer Detektiv gegen 21.00 Uhr in einem
Supermarkt in der Minervasstraße festhalten konnte. Der Zeuge
beobachtete den 20-Jährigen, der gemeinsam mit einem unbekannten
zweiten Täter Wodka-Flaschen in einen Rucksack und unter anderem in
die Ärmel seiner Jacke steckte. Als der Detektiv das Duo im
Kassenbereich ansprach, flüchtete der Unbekannte mit dem Rucksack,
den 20-Jährigen nahm der Zeuge mit ins Büro. Dort wurde der junge
Mann immer aggressiver, schrie laut und wollte den Ladendetektiv
angreifen. Bevor es jedoch zu einer Körperverletzung kam, trafen die
alarmierten Polizisten ein und nahmen den Dieb mit. Die bei ihm
aufgefundenen Schnapsflaschen blieben im Geschäft. Der junge Mann war
unter seinen mündlich angegebenen Personalien in der letzten Zeit
schon mehrfach durch Eigentumsdelikte aufgefallen. Zur genauen
Identitätsfeststellung verbrachte er die Nacht im Polizeigewahrsam
und konnte erst am Dienstagvormittag nach seiner Vernehmung die
Hoheleye verlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s