Unter Drogeneinfluss Auto gefahren – Mann hatte keinen Führerschein

Hagen. Am heutigen Donnerstag, 13.10.2016, fuhr ein
29-Jähriger mit einem Kleintransporter ohne Führerschein und unter
Drogeneinfluss durch die Innenstadt. Gegen 01:20 Uhr kontrollierte
die Polizei das Auto in der Rathausstraße. Der Fahrer erklärte den
Beamten, dass er seinen Ausweis und seinen Führerschein in seiner
Wohnung vergessen habe. Deswegen gab er seine Personalien mündlich
an. Doch die Ordnungshüter ließen nicht locker. Sie fuhren zur
Wohnung des Mannes. Dort stellte sich heraus, dass der Schwindler den
Beamten einen falschen Namen genannt hatte. Auch einen Führerschein
besaß er nicht. Wenig später stellte sich heraus, dass der 29-Jährige
unter dem Einfluss von Drogen stand. Auf der Wache Innenstadt entnahm
ihm eine Ärztin eine Blutprobe. Den Verkehrssünder erwartet nun eine
Strafanzeige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s