Cannabis am Hauptbahnhof sichergestellt

Hagen. Bei Kontrollen am Hagener Hauptbahnhof sind
Mittwochnachmittag drei Personen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren
aus Hagen und Wuppertal mit Drogen aufgefallen. Polizisten der Wache
Innenstadt bemerkten das merkwürdige Verhalten der Personengruppe im
Bereich des Graf-von-Galen-Rings. Bei einer Durchsuchung ihrer
Oberbekleidung kamen dann fast zwanzig Druckverschlusstütchen mit
Cannabis zum Vorschein. Diese wurden sichergestellt. Darüber hinaus
erhielten die der Personen eine Strafanzeige sowie ein
Bereichsbetretungsverbot für den Hagener Hauptbahnhof. Auch in
Zukunft wird der Hagener Hauptbahnhof bei Kontrollen weiterhin im
Fokus stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s