Taschendiebe in der Innenstadt

Hagen. Am Samstag Mittag waren erneut Taschendiebe in der
Hagner Innenstadt unterwegs. Gegen 13 Uhr wurde zunächst eine 49
jährige Hagenerin Opfer der dreisten Langfinger. Zum Tatzeitpunkt
hielt sich die Geschädigte in einem Textilgeschäft in der
Fußgängerzone auf. Den Diebstahl ihrer Geldbörse aus der Handtasche
bemerkte sie, als sie ein anderes Kleidungstück anprobieren wollte.
Bei einer 88 jährigen Seniorin aus Hagen hatten die Langfinger
dagegen Pech. Es gelang ihnen zwar die Geldbörse aus der Handtasche
ihres Opfer zu ziehen, an das begehrte Bargeld gelangten sie jedoch
nicht. Die Rentnerin hatte das Bargeld in einer separaten Tasche
untergebracht. Die Geldbörse wurde später in einem Hagener
Bekleidungsgeschäft ebenfalls in der Fußgängerzone aufgefunden.
Weniger Glück hatte dagegen ein 18 jähriger Hohenlimburger als er in
die Hagener Innenstadt zum Frisör wollte. Vermutlich im Bereich des
Sparkassen – Karree wurde ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche
entwendet. Täterhinweise konnten die drei Geschädigten nicht geben.
Daher bittet die Hagener Polizei mögliche Zeugen sich unter der
Rufnummer 02331 9862066 zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s