Herdecke: Elektroverteilung brannte mitten in der Nacht am Ahlenberg – Brandmeldealarm in der Großküche am Krankenhaus

Herdecke. Die Freiw. Feuerwehr war in der Nacht zu Samstag
um 4:53 Uhr am Oberen Ahlenbergweg im Einsatz. Im ersten Obergeschoss
eines Wohnhauses (Doppelhaus) brannte im Treppenraum eine
Elektroverteilung. Die Bewohner löschten den Brand vor Eintreffen der
Feuerwehr mit einem Wassereimer. Die Feuerwehr musste den Treppenraum
ausgiebig lüften und entrauchen. Die Elektroverteilung sowie der
Hausanschluss wurden eingehend mit einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Eine Person wurde mit einer Rauchvergiftung dem
anwesenden Rettungsdienst übergeben. Der Rettungswagen transportierte
die Person in ein Krankenhaus. Die Brandursache ist unklar. Die
Feuerwehr war mit sieben Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen eine
Stunde vor Ort.

Am Samstagnachmittag löste um 14:07 Uhr die Brandmeldeanlage der
Großküche am Krankenhaus einen Alarm aus. Der eintreffende Löschzug
stellte vor Ort fest, dass ein Speisewagen versehentlich in einen
Handfeuermelder (Druckknopfmelder) gerollt war. Der Einsatz wurde
daraufhin nach 30 Minuten abgebrochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s