Veranstaltungen im Dortmunder Stadtgebiet – Bundespolizei informiert über volle Züge und Bahnhöfe – Vorsicht vor Taschendieben!

am

Dortmund. Anlässlich der Versammlungen am 08. Oktober im
Dortmunder Stadtgebiet wird auch die Bundespolizei mit mehreren
Hundert Einsatzkräften im Einsatz sein.

Durch die An- und Abreise von Versammlungsteilnehmern und der
damit verbundenen Verkehrsführung kann es zu vollen Bahnhöfen,
Haltepunkten und Zügen kommen. Reisende sollten dies daher für ihre
Reiseplanung berücksichtigen.

Weiter möchte die Bundespolizei alle Nutzer der Bahn auf das
kriminelle Treiben von Taschendieben aufmerksam machen. Gerade im
dichten Gedränge der An- und Abreise werden am kommenden Samstag auch
Taschendiebe wieder jede Unaufmerksamkeit nutzen, um an Geldbörsen,
Gepäckstücke und Smartphones potentieller Opfer zu gelangen. Schützen
Sie daher ihr Eigentum.

Hilfreiche Tipps zum Schutz vor Taschendieben finden Sie unter
www.bundespolizei.de oder www.polizei-praevention.de

Anlässlich dieses Einsatzes wird die Dortmunder Bundespolizei
durch Einsatzkräfte der Bundesbereitschaftspolizei aus Berlin,
Uelzen, Hünfeld und Sankt Augustin unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s