„Gemeinsam kostbares Erbe pflegen“

Hagen. Pfarrer Thorsten Maruschke ist jetzt offiziell in sein Amt als Gemeindepfarrer in der Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde eingeführt worden. Nach vielen Stationen im seinem Leben, die ihn unter anderem nach Münster, Berlin und Rom geführt haben, wünschte ihm Verena Schmidt, Superintendentin des Kirchenkreises Hagen, dass er in Boelerheide ein festes Stück Heimat erfahren möge.

Maruschke, geboren 1978, konvertierte erst nach dem Abitur zum evangelischen Glauben und studierte Theologie in Münster. Vor dem Entsendungsdienst war er Sondervikar an der Führungsakademie für Kirche und Diakonie und als Theologischer Assistent im Berliner EKD-Büro tätig.

EinführungMaruschke8_2016 (4)EinführungMaruschke8_2016 (1)

In seiner Predigt sprach der Theologe über sein „größtes und reichstes Erbe“:  seinen Glauben. „Ich wollte unbedingt hierher – zu Ihnen – weil ich erfahren habe,  mit welcher Wertschätzung Sie hier mit unserem gemeinsamen Erbe umgehen.“ Er wisse, dass „wir alle hier dazu berufen sind, dieses kostbare Erbe gemeinsam zu pflegen.“ Gleichzeitig – vielleicht auch vor allem – war seine Predigt eine liebevolle Danksagung an seine Eltern, die ihn nicht nur an diesem Tag begleiten, sondern ihm „neben vielen anderen Dingen auch diese Basis meines Lebens mit in die Wiege gelegt haben.“

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der gemeindeeigenen Gospelformation „Living Voices“ gestaltet. Beifall ernteten aber vor allem auch die Kindergartenkinder, die gemeinsam mit ihren Erzieherinnen zwei Lieder einstudiert hatten. In der Kita hat Thorsten Maruschke übrigens schon jetzt den besten Eindruck hinterlassen: „Eines Tages stand er da und sagte, er sei der neue Praktikant. Was er jetzt wohl tun solle“, so eine Erzieherin. „Das hat uns alle begeistert.“

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s