Brandstiftung in Haspe

Hagen. In der Nacht auf Samstag, gegen 00.30 Uhr, setzten
unbekannte Täter in der Nordstraße einen PKW Audi aus Hagen in Brand.

Die Feuerwehr musste ausrücken und den Brand löschen. Es entstand
ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Der PKW wurde sichergestellt.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Werbeanzeigen

Unfallflucht auf Tankstelle

Hagen. Am Freitag, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 82 –
jähriger Hagener mit seinem SUV das Tankstellengelände an der
Karl-Ernst-Osthaus-Straße. Beim Rangieren beschädigte er einen dort
zum Tanken abgestellten Opel Corsa. Nach kurzer Begutachtung der
Fahrzeuge entfernte er sich ohne seine Unfallbeteiligung zu
offenbaren. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen ablesen und die Polizei
informieren.

An der Wohnanschrift konnte der Hagener von der Polizei
angetroffen werden. Dieser räumte ein an der Unfallörtlichkeit
gewesen zu sein aber keinen Schaden bemerkt zu haben.

Beide PKW wurden beschädigt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1000
Euro geschätzt.

Eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

Brandstiftungsserie in Gevelsberg

Gevelsberg. Am frühen Samstag Morgen, zwischen 01:05 Uhr und 02:05 Uhr
kam es zu ungeklärten Bränden an zwei Pkws sowie einem Müllcontainer
in Gevelsberg.

Um 01:05 Uhr gerät ein Porsche Cayenne (Wert ca. 30.000 Euro) in
der Straße „Im Eickelskamp“ in Brand. Aufgrund der Löscharbeiten vor
Ort, geraten zum Teil brennende Betriebsstoffe und Löschwasser über
die abschüssig verlaufende Straße in die Kanalisation. Hierbei kommt
es im Kanalbereich zu einer Explosion, wodurch zwei Kanaldeckel
ausgehoben werden und drei weitere Fahrzeuge leicht beschädigten. Der
Gesamtschaden beträgt hier ca. 1000 Euro. Zeitgleich zum brennenden
Porsche wird in Tatortnähe ein brennender Müllcontainer gemeldet,
welcher durch die Feuerwehr Gevelsberg ebenfalls gelöscht wird. Um
02:05 Uhr wird ein weiterer brennender Pkw im Mönninghofer Weg
gemeldet. Hier löscht die Feuerwehr einen 7-er BMW (Wert ca. 70.000
Euro). Die jeweiligen Tatorte befinden sich in einem Radius von ca. 2
km von der Gevelsberger Innenstadt ausgehend. Die Ermittlungen
hinsichtlich der Brandursache sind noch nicht abgeschlossen. Zeugen,
welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich
unter der Telefonnummer 02336/9166-5000 zu melden.

Grillabend endet mit Feuer

Unna. 3000 Euro Sachschaden entstanden beim Brand eines
Gerätehauses eines Tennisvereins in Unna-Uelzen in der Nacht zu
Samstag, 09.07.2016, gegen 02:40 Uhr. Nach einer Feierlichkeit
entsorgte einer der Teilnehmer nach eigenen Angaben noch glühende
Grillkohle in einer Kunststoffmülltonne, welche er anschließend
unmittelbar neben das Gerätehaus stellte. Durch das sich entwickelnde
Feuer, welches von der Mülltonne auf das Gerätehaus übergriff, wurde
das Gerätehaus vollständig zerstört.