Mehr Menschen mit Behinderungen beschäftigen: Kampagne “Wir sind dabei“ startet

Menschen mit Behinderung sollen dort arbeiten, wo alle anderen Menschen auch arbeiten. So steht es in der UN-Behindertenrechtskonvention. Der Aktionsplan „Menschengerechte Stadt Wetter (Ruhr)“ hat verschiedene Maßnahmen erarbeitet, um diesem Ziel näher zu kommen. Eines davon ist die Kampagne „Wir sind dabei.“ Unter diesem Motto will das Aktionsplan-Fachforum „Arbeit und Berufsausbildung“ Unternehmen, Dienstleister oder Behörden, die beispielhafte Projekte und Aktionen zur Einstellung und Ausbildung von Menschen mit Behinderung oder zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit durchgeführt bzw. begonnen haben, eine Anerkennung in Form einer Urkunde aussprechen.

Wir sind dabei
© Stadt Wetter

„Mit dieser Kampagne wollen wir für das Thema sensibilisieren und die Akzeptanz für Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in Unternehmen erhöhen“, so Margot Wiese, Fachbereichsleiterin Soziales bei der Stadt Wetter. Es lohnt sich, Menschen mit Behinderungen einzustellen – diese Botschaft liegt dabei allen Beteiligten am Herzen. „Uns geht es um die Inklusion und die Integration von Menschen mit Behinderungen in den ersten Arbeitsmarkt“ verdeutlicht Bürgermeister Frank Hasenberg.

Unternehmen können sich selbst, aber auch andere Unternehmen vorschlagen. Natürlich können auch Bürgerinnen und Bürger, die von entsprechenden Projekten gehört haben, diese Firmen für die Anerkennungsurkunde nominieren. Die auszeichnungswürdigen Maßnahmen müssen im Zeitraum von Januar 2014 bis Dezember 2016 liegen. Ausgenommen von einer möglichen Bewerbung sind Integrationsfirmen, gemeinnützige GmbHs und Vereine.

Einen engen Kriterienkatalog für den Preis gibt es nicht: „Darauf haben wir bewusst verzichtet“, so Christian Münch, Integrationsbeauftragter der SIHK und Mitglied des Fachforums: „Es ist unser Wunsch, dass wir mit dieser Kampagne für das Thema sensibilisieren und die durch die Urkunde ausgesprochene Anerkennung dazu führt, dass sich noch mehr Firmen und Unternehmen Gedanken über die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen machen.“ Ausgezeichnet werden können konkrete Projekte, aber auch Firmen, die mit ihrer Unternehmensphilosophie für die Integration und die Akzeptanz von Menschen mit Behinderungen stehen.

Die Anerkennungsurkunden sollen im Rahmen eines Unternehmerfrühstückes im November überreicht werden. Dort können Firmen auch miteinander ins Gespräch kommen. „Diesen Netzwerkcharakter wollen wir bewusst fördern“, so Christian Münch. Die Kampagne „Wir sind dabei“ ist als eine fortlaufende Aktion gedacht und sieht eine jährliche Ehrung vor.

Bewerbungen sind ab sofort möglich und sollten bis Ende August bei der Stadt Wetter (Ruhr) eingehen. Das Bewerbungsformular kann auf der städtischen Homepage unter www.stadt-wetter.de heruntergeladen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s