Foto: TV58.de

Der Polizeibericht Hagen

Festnahme nach Buntmetalldiebstahl

Hagen (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag alarmierte ein
Zeuge die Polizei, als er verdächtige Personen in der Nähe einer
Firma an der Delsterner Straße bemerkte. Die eingesetzten Polizisten
stellten schnell fest, dass es Schrottdiebe offensichtlich auf das
dort gelagerte Metall abgesehen hatten, erste Stücke hatten sie
bereits über einen Zaun auf den Gehweg geworfen. Im Rahmen der
Fahndung stießen die Polizisten auf einen VW Sharan mit auswärtigem
Kennzeichen, der in der Nähe abgestellt war. Bei einem Blick durch
die Scheiben des verschlossenen Fahrzeugs war eine Gestalt zu
erkennen, die im hinteren Bereich unter einer Decke lag. Da diese
Person weder auf Ansprache, Klopfen noch Rütteln am Wagen reagierte,
schlug ein Beamter eine Scheibe an dem Fahrzeug ein. Im nächsten
Augenblick konnten die Polizisten den 31 Jahre alten Mann, der mit
einem Handy in der Hand aufsprang, überwältigen und vorläufig
festnehmen. Es ist bereits mehrfach durch Buntmetalldiebstähle in
Erscheinung getretenen und verbrachte den Rest der Nacht im
Polizeigewahrsam. Im Verlauf des Dienstagvormittags erfolgten seine
Vernehmungen, die weiteren Maßnahmen dauern an.

Einbrecher machten schwere Beute

Hagen (ots) – Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes hebelten
Einbrecher das Fenster eines Baucontainers auf einem Firmengelände an
der Delsterner Straße auf und gelangten so in den Innenraum. Ein
Verantwortlicher bemerkte den Einbruch am Montagmorgen gegen 07.00
Uhr und rief die Polizei. Die Täter entwendeten Zinkplatten, Blei und
Altmetall mit einem Gesamtgewicht von etwa 800 Kilo. Zeugen, die
verdächtige Beobachtungen mit der Tat oder dem Abtransport gemacht
haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Radfahrer kollidiert mit Pkw

Hagen (ots) – Ein 32 Jahre alter Radfahrer zog sich am
Montagmorgen bei der Kollision mit einem Pkw leichte Verletzungen zu.
Gegen 07.20 Uhr befuhr eine 26 Jahre alte Mercedes-Fahrerin eine
Hofausfahrt, die auf die Heinitzstraße führt.  Als sie gerade den
auch für Fahrradfahrer freigegebenen Gehweg querte, konnte ein
Zweiradfahrer den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Er prallte gegen
den linken Vorderwagen und fiel auf die Motorhaube. Noch vor dem
Eintreffen der alarmierten Polizei brachte ein Rettungswagen den
leichtverletzten 32-Jährigen zur ambulanten Behandlung ins
Krankenhaus. Die Unfallsachbearbeitung hat ein Verfahren wegen
fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rammschutz entwendet

Hagen (ots) – Der Halter eines Honda-SUVs hatte am Sonntagabend
seinen Wagen in einem Wohngebiet an der Ulmenstraße abgestellt. Am
Montagmorgen musste er feststellen, dass in der zurückliegenden Nacht
unbekannte Täter den vorderen Rammschutz aus Edelstahl, die
seitlichen Schwellerschutzleisten und die hinteren Eckstücke des
Chrombügels abmontiert und entwendet hatten. Zeugen, die
weiterführende Angaben machen können, melden sich bitte unter der 986
2066.

Öffentlichkeitsfahndung nach Unterschlagung

Hagen (ots) –

– Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3358663

Ein unbekannter Mann wurde am 18.05.2016 in einem Kiosk in der
Lange Straße durch eine Videoüberwachungskamera bei einer
Unterschlagung gefilmt. Gegen 18.30 Uhr betrat ein Kunde den Kiosk
und vergaß seine Geldbörse auf dem Verkaufstresen. Als er wieder
Zuhause war, bemerkte er den Verlust der Geldbörse. Über die
Videoaufnahmen im Kiosk konnte im Nachhinein die Tat nachvollzogen
werden. Der Unbekannte war zirka 30 bis 50 Jahre alt, 180 cm groß und
trug einen orangefarbenen Gips am rechten Handgelenk. Täterhinweise
bitte an die 02331 – 986 2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s