Aus dem Polizeibericht Hagen

Unfall auf der Berchumer Straße

Ein 51 Jahre alter Transporter-Fahrer musste am
Montagvormittag vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht werden, nachdem er gegen 10.45 Uhr auf der Berchumer Straße
gegen zwei massive Steinpoller gefahren war. Ein Zeuge berichtete,
dass der Citroen des Unfallfahrers in Höhe der Spessartstraße
unvermittelt nach links von der Fahrbahn abkam, den ersten Poller
komplett aus dem Boden riss und dann noch gegen einen zweiten Stein
geriet. Schnell stellte sich heraus, dass der 51-Jährige, der den
Unfall unverletzt überstand, aufgrund eines medizinischen
Zwischenfalls die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Nach
ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen.
Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 Euro.

 

Einbruch im Buscheyviertel

Am Montagmorgen stellte ein Ehepaar aus der
Dömbergstraße fest, dass sich mehrere Gegenstände nicht mehr am
gewohnten Platz in ihrer Wohnung befanden. Bei genauer Durchsicht
fiel ihnen dann auf, dass eine zuvor auf Kipp stehende Balkontür
offen stand und sie alarmierten die Polizei. Nach ersten Ermittlungen
hat in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Unbekannter die günstige
Gelegenheit genutzt, die nicht verriegelte Tür geöffnet und sin in
die Wohnung geschlichen. Dort entwendete er ein Mobiltelefon, einen
Tablet-PC und ein Portemonnaie mit Bargeld, EC-Karte und persönlichen
Papieren. Während des Einbruchs befand sich das 48 und 55 Jahre alte
Paar im Schlafzimmer. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im
Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben, melden sich bitte unter
der 986 2066.

 

Handtasche aus Pkw entwendet

Für etwa 20 Minuten hatte eine junge Frau am
Montagnachmittag ihren Pkw in der Straße Am Berghang geparkt. In
dieser kurzen Zeit zwischen 15.45 und 16.05 Uhr hat ein bislang
unbekannter Täter an dem Skoda die Scheibe der Beifahrertür
eingeschlagen und gelangte so an die Handtasche der Geschädigten.
Diese hatte sie im Fußraum hinter dem Beifahrersitz abgestellt. Außer
persönlichen Papieren befand sich ein geringer Bargeldbetrag in der
Tasche, Als die Geschädigte den Pkw abstellte, bemerkte sie einen
etwa 25 Jahre alten Mann, der ihr verdächtig vorkam. Sie beschrieb
die Person als etwa 1,75 Meter groß mit dunklen Haaren, bekleidet mit
beigefarbenem T-Shirt und kurzer Hose. Hinweise bitte an die Polizei
unter 986 2066.

 

Graffiti in Delstern

Im Verlauf des zurückliegenden Wochenendes haben
Unbekannte an drei Lkw und mehreren Anhängern an der Delsterner
Straße mit blauer Sprühfarbe ihre Tags aufgetragen. Die Fahrzeuge,
die verschiedenen Haltern gehören, wurden jeweils am Freitag dort
abgestellt, am Montagnachmittag erstatteten die Geschädigten die
Anzeigen. Zusätzlich haben der oder die unbekannten Sprayer noch ein
Verkehrszeichen in gleicher Weise beschädigt. Zeugen, die Hinweise
auf die Schmierfinken geben können, melden sich bitte unter der 986
2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s