HA: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Hagen. Am Sonntag, den 17.01.2015, gegen 05.30 Uhr, wurde
die Polizei Hagen von einem Anwohner in der Delsterner Straße von
einem Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Zunächst habe der Zeuge
einen lauten Knall gehört und als er aus seinem Fenster schaute, habe
er einen Renault gesehen, der vor eine Laterne gefahren war. Die
eingesetzten Polizeibeamten trafen an der Unfallörtlichkeit den
36-jährigen Fahrer an, der zunächst angab aufgrund der Witterung von
der Fahrbahn abgekommen und gegen den Laternenmasten gefahren zu
sein. Während seiner Unfallschilderung nahmen die Beamten
Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief
positiv. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und auf der Wache
entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Da der PKW nicht
mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Es entstand ein
Gesamtsachschaden von ca. 6000,-EUR.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s