Lesespaß für Jung und Alt: Das Gymnasium Garenfeld liest

Nach der erstmaligen Beteiligung am bundesweit stattfindenden Vorlesetag im letzten Jahr wird der diesjährige Vorlesetag am Gymnasium Garenfeld ein ganz besonderer werden. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Er findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und begeistert mittlerweile über zwei Millionen kleine und große Zuhörer, die von über 90.000 Menschen vorgelesen bekommen. Der Vorlesetag setzt damit ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens mit dem Ziel, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest einen Text anderen vor – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Garenfeld beteiligt sich mit vielen verschieden Aktionen. So lesen Eltern und Lehrer in verschiedenen Klassen am Vormittag vor. Auf der Liste der ausgewählten Bücher finden sich Kinderbücher wie „Arthur Unsichtbar“ aber auch „The Legend of Finn McCool“ und „La Bella y la Bestia“. Herr Robertz, Lehrer für Deutsch und Musik, besucht mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Grundschule Berchum. Die Schulleitung der Grundschule war von der Idee so begeistert, dass die Garenfelder Schüler aus ihren persönlichen Lieblingsbüchern in allen Klassen vorlesen werden. Frau Knoblauch, Lehrerin für Religion und Psychologie, überlegte sich mit ihrem Religionskurs der Jahrgangstufe 11, dass vielleicht auch ältere Menschen gerne einmal wieder vorgelesen bekommen. So werden auch die Bewohner des Alten- und Pflegeheims „Johannes-Mergenthaler-Haus“ in Schwerte aus verschiedenen literarischen Werken von Schülern aus Garenfeld vorgelesen bekommen. Abgerundet wird der Vorlesetag am Gymnasium Garenfeld mit einer Autorenlesung von Julia Bohndorf um 14:30 Uhr Uhr in der Aula. Dabei wird sie aus ihrem Jugendbuch „Wo der Regenbogen anfängt…“ vorlesen. Die Klassen 5 bis 9 nehmen an dieser Lesung geschlossen teil, Gäste sind herzlich eingeladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s