Hagener Architekt Martin Schulte erneut in den Vorstand des BDB.NRW gewählt

Architekt Martin Schulte
Architekt Martin Schulte

Hagen. Der Hagener Architekt Martin Schulte ist am 14.11.2015 mit einstimmigem Votum der rd. 80 Delegierten auf der diesjährigen Bonner Landesverbandstagung des BDB.NRW, Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V., erneut zum Beisitzer im geschäftsführenden Landesvorstand, dem höchsten Leitungsgremium des Verbandes, gewählt worden.
Schulte, 49 Jahre alt, ist nach seinen Architekturstudien an der FH Hagen und FH Bochum seit 1993 als selbständiger Architekt mit den Arbeitsschwerpunkten Wohn-, Gewerbe- und Industriebau sowie Grundstückswertermittlung tätig. Ergänzend leitet er seit 2011 die technische Abteilung der EWG Hagen eG Wohnungsgenossenschaft.
Schulte, seit 1990 Mitglied des BDB und seit 1995 der Architektenkammer NW ist bereits seit 2011 Beisitzer im Landesvorstand des BDB.NRW und aktuell auch 2. Vorsitzender der Bezirksgruppe Hagen im mit 2.800 Mitgliedern größten gemeinsamen Architekten- und Ingenieurverband BDB.NRW.
Einen Namen hat er sich im Verband und darüber hinaus mit den Offenen Netzwerktreffen für Architektinnen und Architekten gemacht, die er zweimal im Jahr organisiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s