Cemile Giousouf: „Die Terroranschläge in Paris haben uns tief schockiert und erschüttert“

Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde
Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

„In dieser schweren Stunde stehen wir im Stillen Gedenken und Gebet an der Seite unserer französischen Freunde. Die Terroranschläge, die im Namen eines sogenannten islamischen Staates verübt werden, verurteilen wir aufs Schärfste. Das sind keine Muslime. Sie missbrauchen den Islam für ihre menschenfeindliche Ideologie. Dieser Terror ist nicht nur ein Angriff auf Frankreich sondern auf uns alle.
Dieser Terror ist auch gegen die Muslime in Europa gerichtet. Denn für die Terroristen ist jeder Andersdenkende ein Ungläubiger und Feind. Deshalb gilt dieser Angriff jedem Demokraten. Als Muslimin in Europa bin ich stolz auf die Errungenschaften dieser Staatengemeinschaft, die es geschafft hat, dass Menschen nach verheerenden Weltkriegen heute in Frieden leben können.

Wir sind dankbar für den Frieden in diesem Land, der in den Herkunftsländern unserer Eltern nicht selbstverständlich ist. Dort ist Terror Teil des Lebens.

Deshalb darf Terror unser Zusammenleben in Deutschland und Europa nicht gefährden. Wir dürfen uns nicht auseinander dividieren lassen. Wir dürfen nicht zulassen, dass jetzt Vorbehalte gegen Flüchtlinge oder Muslime geschürt werden. Wir wünschen uns eine differenzierte Debatte. Die größte Zahl der Menschen, die zu uns kommen, fliehen vor dem IS Terror aus ihren Ländern. Wir müssen Ihnen Schutz gewähren.
Aber die Weltgemeinschaft muss auch Antworten zur Bekämpfung des IS finden und entschieden gegen den IS eintreten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s