Hagens Stadtkämmerer neuer Vorsitzender des Fachverbandes der Kämmerer in NRW

Hagen. HohGerbersmann, Christoph copyright Michael Kaube Auszeichnung für Hagens Stadtkämmerer Christoph Gerbersmann: auf der Herbsttagung des Fachverbandes der Kämmerer in NRW e.V. wurde er am Donnerstag (12. November) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Der Fachverband ist das Sprachrohr der Kämmerinnen und Kämmerer in ganz Nordrhein-Westfalen und damit zugleich Sprachrohr der Kommunen in allen Finanzfragen. Zugleich widmet er sich der fachlichen Beratung und Weiterbildung seiner aktuell insgesamt 415 Mitglieder. Hagens Stadtkämmerer Gerbersmann ist der insgesamt zwölfte Vorsitzende in der mittlerweile 64-jährigen Verbandsgeschichte.
Themenschwerpunkte der Herbsttagung waren das Zusammenspiel zwischen Sparkassen und Kommunen sowie die Finanzsituation der Kommunen in NRW mit Blick vor allem auf die Flüchtlingsunterbringung. Bei der Finanzierung dieser Kosten erwarten die Kämmerinnen und Kämmerer nach den Diskussionsbeiträgen aus der Veranstaltung, dass der derzeit diskutierte Pauschalwert von 10.000 Euro/Flüchtling entweder noch erhöht wird oder aber durch eine Erhebung im Jahr 2016 der dann aktuellen Kostensituation angepasst wird. Eine weitere dringend vorgetragene Forderung war die Erstattung der kommunalen Kosten für die spätere Integration der dann anerkannten Asylbewerber. „Hier stehen die Kommunen vor gewaltigen Herausforderungen zum Beispiel im Bereich von Kindergärten, Schulen, Sprachkursen oder auch in den Sozialsystemen“, so der neue Vorsitzende des Fachverbandes der Kämmerer in NRW.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s