Sanierung der Haßleyer Straße in Hagen

Hagen. Der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) saniert ab Donnerstag, 12. November, im Rahmen der Straßenerhaltung die Haßleyer Straße. Dabei wird die bestehende, schadhafte Deckschicht mittels Fräsen entfernt und anschließend erneuert. Vereinzelt werden abgesackte und gerissene Bereiche der Fahrbahn tiefer gefräst und einschließlich der darunter liegenden Binderschicht erneuert.

Die vorhandenen Bordsteinanlagen und die davor liegende Flussbahn bleiben bestehen. In Teilabschnitten wird die abgesackte Flussbahn jedoch höhenmäßig reguliert. Die in dem von der Sanierung betroffenen Bereich liegenden Straßenabläufe und Schachtabdeckungen werden ebenfalls an die neuen Höhenverhältnisse angepasst.

Die Bauarbeiten werden halbseitig mit Hilfe einer Lichtsignalanlage realisiert. Dabei wird der Verkehr über den gesamten Bauzeitraum in Richtung Hohenlimburg weiterhin bestehen bleiben und auf die nicht von der Sanierung betroffene Fahrspur umgelegt. Der Verkehr Richtung Eppenhausen wird ab der Karl-Ernst-Osthaus-Straße über die Emster Straße und die Eppenhauser Straße umgeleitet. Da es sich bei den einmündenden Straßen „Milly-Steger-Straße“ und „Stirnband“ um Sackgassen handelt, wird den Anliegern demensprechend die Zufahrt zu den Wohnstraßen weiterhin ermöglicht. Für die Bauausführung sind rund zwei Wochen vorgesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s