Klassische Bildungsangebote werden inklusiv

Bildquelle: ESV
Bildquelle: ESV

Demnächst gibt es im EN-Kreis erstmals Bildungsangebote, an denen erwachsene Menschen mit und ohne Behinderungen teilnehmen können. Gemeinsam lernen, wie man den Computer nutzt oder gesund kocht – derzeit erarbeiten Bildungsträger wie die VHS Witten/Wetter/Herdecke oder die Evangelische Erwachsenenbildung Ennepe-Ruhr inklusive Kurse, die im Sommer 2016 in einem eigenen Bildungskatalog erscheinen. Der Katalog wird in allen Städten des EN-Kreises verteilt.

Motor des kreisweiten Projektes „Inklusive Erwachsenenbildung“ ist die Evangelische Stiftung Volmarstein. „Unser Vorhaben stößt auf großes Interesse“, freut sich Projektleiterin Susanne Fischer. Bei der 2. Inklusionskonferenz für Erwachsenenbildung in Volmarstein diskutierten nun Vertreter von Bildungsträgern, was getan werden muss, damit zukünftig auch Menschen mit Behinderungen am allgemeinen Bildungsangebot teilnehmen können. Das ist ein großer Fortschritt: „Derzeit gibt es Kurse für Menschen mit Behinderungen nur in Einrichtungen der Behindertenhilfe, wo die Teilnehmer unter sich sind“, erklärt Susanne Fischer.

Um den konkreten Bedarf an inklusiven Bildungsangeboten zu ermitteln, wurden 190 Bewohner befragt, die in Einrichtungen der Stiftung Volmarstein, im Frauenheim Wengern und im Haus Theresia in Hattingen stationär oder ambulant betreut wohnen. Eines von vielen Ergebnissen: Ein besonderes Interesse besteht z.B. an Bildungsreisen in große Städte wie Berlin oder Hamburg, sportlichen Aktivitäten und Kochen. Nun gilt es, diese Erwartungen – so weit machbar – in die Praxis umzusetzen.

„Wir haben die Aufgabe, lebenslange Lernprozesse inklusiv zu gestalten“, so eine Schlussfolgerung von Ulrike Kilp, Direktorin des Landesverbands der 130 Volkshochschulen in NRW, aus der repräsentativen und wissenschaftlich begleiteten Befragung. Ähnlich sieht es Jürgen Dittrich, Vorstand der Stiftung Volmarsten: „Erwachsenenbildung ist von elementarer Bedeutung für Teilhabe am gesellschaftlichen Leben – gerade für diejenigen, denen Barrieren in den Weg gestellt wurden.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s