Afrikanische Kultur in der Stadtbücherei

Bildquelle: Stadt Hagen
Bildquelle: Stadt Hagen

Afrikanische Kultur, Musik und Lebensfreude verbreitet der von der Elfenbeinküste stammende Musiker Adama Traoré am Dienstag, 17. November, um 16 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klanggeschichten“ für Kinder von vier bis acht Jahren.

Wie sieht traditionelle westafrikanische Kleidung aus? Wie trommelt man auf einer Djembe? Welche Sitten und Bräuche gibt es in Afrika? Gemeinsam mit Freunden aus Senegal entführt Adama Traoré Groß und Klein auf den bemerkenswerten Kontinent und offenbart spannende Einblicke in eine fremde Kultur. Die Veranstaltungsreihe „Klanggeschichten“ unter Leitung von Musikbibliothekarin Juliane Streu liefert seit zweieinhalb Jahren einen aktiven Beitrag dazu, Kindern Sitten, Bräuche und Musik anderer Kulturen nahezubringen und Vorurteile gar nicht erst aufkommen zu lassen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s