Wiener Takt, Tanz und Torte

Kaffeehaus-Stimmung im Haus Magdalena

Bildquelle: ESV
Bildquelle: ESV

(Astrid Nonn) Bei Walzermusik und Sachertorte genossen die Bewohnerinnen und Bewohner von Haus Magdalena Wiener Kaffeehaus-Stimmung. Das Team der Senioreneinrichtung der Evangelischen Stiftung Volmarstein sorgte für echtes Ambiente: Mitarbeiterinnen servierten in schwarzen Kleidern und mit Spitzenhäubchen Wiener Melange und selbstgebackene Torte. Auch der ein oder andere Eierlikör durfte nicht fehlen. Bei Klaviermusik wurde nach dem Kaffeegenuss das Tanzbein geschwungen. Stefan und Roswitha Scholz, Hobbytänzer aus Wetter, präsentierten spontan einen Wiener Walzer. „Meine Mutter lebt hier im Haus“, berichtet die Tänzerin. „Wir haben den Bewohnern gerne eine Freude gemacht.“ Die Seniorinnen und Senioren ließen sich nach dem Solo nicht lange bitte und genossen den Nachmittag im Dreivierteltakt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s