FTB-Fachwissen in Australien gefragt

am
Im Fachgespräch: Dr. Natasha Layton (Mitte) informierte sich bei FTB-Wohnberater Rainer Zott und Annika Nietzio vom Büro für leichte Sprache. Bildquelle: ESV
Im Fachgespräch: Dr. Natasha Layton (Mitte) informierte sich bei FTB-Wohnberater Rainer Zott und Annika Nietzio vom Büro für leichte Sprache. Bildquelle: ESV

Das Fachwissen des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung (FTB) der Evangelischen Stiftung Volmarstein stößt auf Interesse in Australien: Dr. Natasha Layton ist derzeit im Auftrag der australischen Regierung in Europa unterwegs, um sich über Standards bei Hilfsmitteln zu informieren. Auf ihrer Tour besuchte sie das FTB in Grundschöttel, zu dem auch eine Demonstrations-Wohnung mit vielen Hilfsmitteln gehört.

„Es ist beeindruckend, wie die Menschen mit Behinderungen hier einbezogen werden“, betonte die promovierte Ergotherapeutin mit Blick auf die Arbeit des Instituts. FTB-Wohnberater Rainer Zott und Annika Nietzio vom Büro für leichte Sprache informierten die australische Besucherin über einzelne Projekte des FTB sowie über den Aktionsplan der Stadt Wetter zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. „So etwas wäre auch wünschenswert für Australien“, so Natasha Layton.

An praktischen Beispielen machte sie deutlich, wie unterschiedlich Standards in Australien und Deutschland ausfallen. Während es in Australien nur zehn verschiedene Rollstuhl-Typen gibt, sind es in Deutschland etliche – und zwar jeweils exakt angepasst auf das Handicap bzw. Behinderungsbild des Nutzers. Außerdem gibt es in ganz Australien nur vier Anlaufstellen für Wohnberatung. Die FTB-Wohnberatung dagegen gehört zu einem dicht geknüpften Netzwerk von über 100 Beratungsstellen, die auf das im Vergleich zum Übersee-Kontinent kleine Bundesland NRW verteilt sind.

Natasha Layton, die in Victoria wohnt, hat ihre Informationsreise durch Europa mit einem Besuch bei Freunden in Wetter verbunden: Mit Regina Zimmer, die mit ihrem Ehemann Ralf in Grundschöttel wohnt, verbindet sie eine über 30-järhige Freundschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s