EN: Kradfahrer mit 178h/km in 50er-Zone gemessen

am

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) – Am 02.10.2015 wurde ein 47-jähriger
Ennepetaler auf seinem Motorrad des Typs Yamaha in der Heilenbecker
Straße in Ennepetal mittels ProVida Krad des Verkehrsdienstes der
Polizei gemessen. Diese Messungen wurden im Rahmen der angekündigten
verstärkten Kradkontrollen zum Saisonausklang durchgeführt. Dem
Motorradfahrer werden 8 aufeinanderfolgende Geschwindigkeitsverstöße
vorgeworfen. Der höchste Verstoß lag bei 118 km/h Überschreitung. Der
Betroffene fuhr bei erlaubten 50 km/h mit einer gemessenen
Geschwindigkeit von 178 km/h. Davon werden 10 km/h Toleranz
abgezogen. Den Betroffenen erwartet ein Bußgeld von mindestens 840
Euro und ein Fahrverbot von 3 Monaten. Da in solchen Fällen von
Vorsatz ausgegangen werden kann, kann das Bußgeld durch die
Bußgeldstelle verdoppelt werden. Des Weiteren kann die
Führerscheinstelle eine Überprüfung der Person hinsichtlich der
Geeignetheit zum Führen von Fahrzeugen (MPU) anordnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s