Foto: TV58.de

Ausstellung zum Konsumwandel in der Stadtbücherei

Noch bis Donnerstag, 29. Oktober, zeigen das AllerWeltHaus und die Volkshochschule Hagen die Ausstellung „Konsumwandel: Wir können auch anders!“ von Vamos e.V. in den Räumen der Stadtbücherei auf der Springe zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bücherei.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Themen Fleisch, IT, Wachstum und wirft unterschiedliche Fragen auf: Wie können wir vorhandene Ressourcen weltweit gerecht verteilen? Welche Rolle spielt die Politik? Was macht uns eigentlich glücklich? So liefert die Ausstellung mit der Frage nach möglichen alternativen Wohlstandsmodellen einen Beitrag zu den UN-Nachhaltigkeitszielen, die am 25. September 2015 einstimmig von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden. Alle Länder der Welt sind in diesem Rahmen aufgefordert, gemeinsam am Erhalt der Erde und der Überwindung von Armut und Ungleichheit zu arbeiten. Die Ausstellung „Konsumwandel: Wir können auch anders!“ lädt zum Nachdenken, Diskutieren und Handeln ein.

Informationen zum Konsumwandel und zu dem Begleitprogramm sind erhältlich bei der Regionalpromotorin Claudia Pempelforth unter E-Mail pempelforth.allerwelthaus@gmx.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s