Spektakulärer Unfall in Wetter (Ruhr)

Wetter. Einiges zu tun gab es am Mittwoch für die Freiwillige Feuerwehr
Wetter. Los ging es um 15:00 Uhr in der Straße Im Kirchspiel. Hier
musste aufgrund eines medizinischen Notfalls eine Wohnungstür
geöffnet werden. Die Feuerwehr verschaffte sich unter den Augen der
mitanwesenden Polizei gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Nachdem die
Tür geöffnet war, konnte der Patient an den Rettungsdienst übergeben
werden. Einsatzdauer ca. 45 Minuten.

Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Foto: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Weiter ging es um 16:44 Uhr für die Löschzüge zwei und drei sowie
für die Fachgruppe Technische Hilfe. Beim Rangieren mit dem PKW war
die Fahrerin auf ihrem Grundstück in der Eilper Höhe eine ca. 2 Meter
hohe Mauer heruntergestürzt und hatte sich dabei überschlagen. Das
Auto blieb auf dem Dach im Garten liegen. Die Fahrerin selbst war im
PKW eingeschlossen. Der eintreffende Einsatzleiter machte sich sofort
ein Bild der Lage. Der Personenwagen wurde als erstes gegen weiteres
Umkippen gesichert, danach wurde durch eine Tür eine
Versorgungsöffnung für die verletzte Patientin geschaffen. Nachdem
die Fahrerin durch Rettungsdienst und Notarzt stabilisiert war,
konnte sie schonend durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.
Parallel dazu wurden durch die ehrenamtlichen Kräfte auslaufende
Betriebsstoffe abgestreut und der Brandschutz gesichert. Die
Feuerwehr verblieb noch an der Einsatzstelle, bis ein
Abschleppunternehmen den PKW aus dem Garten geborgen hatte. Nach gut
zwei Stunden war dieser nicht alltägliche Einsatz für die dreißig
Feuerwehrleute beendet.

Gerade wieder am Gerätehaus angekommen musste die Löschgruppe
Grundschöttel bereits zum nächsten Einsatz ausrücken. In einem
Seniorenheim konnte ein Patient nicht durch den Treppenraum zum RTW
getragen werden. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und der
Patient mit dem Rettungskorb nach unten gefahren. Hier nahm ihn der
Notarzt wieder in Empfang und der Transport ins Krankenhaus konnte
weitergehen. Dieser Einsatz war dann nach gut dreißig Minuten
beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s