Polizeibericht am Donnerstag

Foto: TV58.de
Foto: TV58.de

+++ Dortmund: Großkontrolle des Schwerlastverkehrs hinsichtlich Lenk- und Ruhezeiten, Ladungssicherung und technischer Mängel   +++ Hagen: Einbruch in Baumarkt vorbereitet +++ Hagen: Auf Parkplatz kurzfristig zwischen zwei Autos eingeklemmt – 38-Jährige leichtverletzt   +++ Hagen: Staubsaugertrick in Wehringhausen +++ Dortmund: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige nach PKW-Aufbruch fest +++ MK: Exhibitionist zeigt sich zum zweiten Mal +++ Wetter: Brandmeldealarm in Bushalle +++ Herdecke: Einbruch in Rohbau +++ Ennepetal: Pkw beschädigt +++ Gevelsberg: Betrunkener bedroht Bewohnerin +++  MK: Einbruch am hellichten Tag +++ Ennepetal: Mehrere Ölspuren +++

Dortmund: Großkontrolle des Schwerlastverkehrs hinsichtlich Lenk- und Ruhezeiten, Ladungssicherung und technischer Mängel

Mehrere Streifenwagen der Autobahnpolizeiwache Freudenberg und
Einheiten vom Zoll Siegen kontrollierten von heute (24. September )
Vormittag bis in den Nachmittagsbereich hinein, im Rahmen der dritten
integrativen Kontrolle in diesem Jahr, den Schwerlastverkehr auf der
A45.
Der Ort der Kontrolle befand sich diesmal auf dem Rastplatz
„Landeskroner Weiher“ der A 45 im Bereich Burbach, kurz hinter der
hessischen Landesgrenze. Insgesamt wurden 76 Fahrzeuge überprüft. Bei
einem überwiegenden Teil der kon-trollierten LKW wurden kleinere oder
größere Mängel festgestellt. So wurden 59
Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen Fahrer, bzw. Halter gefertigt und
zehn Ver-warnungsgelder erhoben.
Insgesamt wurde 16 LKW-Fahrern die Weiterfahrt untersagt; u.a.
wegen zu hoher Aufbauten und defekter Bremsanlagen. Wegen Verstößen
gegen die Lenk- und Ruhezeiten wurden 29 Anzeigen gefertigt.

Bei einem LKW war der Hauptrahmen komplett durchgerostet. Es
hatten sich bereits große Löcher gebildet. Der Hilfsrahmen war
teilweise bereits vom Hauptrahmen ab-gerostet und hing lose in der
Luft. Diesem LKW-Fahrer wurde die Weiterfahrt unter-sagt. Das
Fahrzeug hatte nur noch Schrottwert.

Zwei Schwertransporte durften ebenfalls ihre Fahrt nicht
fortsetzen, weil die Aufla-gen der Genehmigung nicht erfüllt waren.

Der Zoll richtete sein Augenmerk auf Schwarzarbeit und illegale
Beschäftigung. Wegen des Verdachts der Scheinselbständigkeit wurde
gegen mehrere Verdächtige ein Strafverfahren eingeleitet.

Hagen: Einbruch in Baumarkt vorbereitet

Hagen – Zeugen beobachteten Mittwochabend, gegen 19.45 Uhr,
in der Berliner Straße zwei Männer dabei, wie sich diese auf der
Rückseite eines Baumarkts an einem Metallzaun zu schaffen machten.
Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Wehringhauser Straße.
Sofort alarmierte Polizeibeamte stellten eine deutliche Beschädigung
an dem Metallzaun fest, welche auf Vorbereitungshandlungen für einen
Einbruch in den Baumarkt hindeutete. Innerhalb einer sofort
eingeleiteten Fahndung konnte ein Täter festgenommen werden. Da
dieser über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, nahmen die
Beamten 37-Jährigen fest und brachten ihn in das Polizeigewahrsam.
Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hagen: Auf Parkplatz kurzfristig zwischen zwei Autos eingeklemmt –
38-Jährige leichtverletzt

Hagen – Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am
Mittwochmittag in Hohenlimburg. Auf dem Parkplatz eines Discounters
an der Gotenstraße wollte gegen 12.15 Uhr eine 33 Jahre alte Kundin
gerade den Einkauf in ihren Wagen packen. Zeitgleich rangierte ein
80-jähriger Seat-Fahrer auf dem Gelände und nach Angaben eines
unbeteiligten Zeugen hatte der den Eindruck, dass der Wagen
unvermittelt einen Satz nach vorne machte, gerade so, als ob der
Fahrer von der Kupplung abgerutscht sei. Für einen kurzen Augenblick
war die 33-Jährige zwischen den Autos eingeklemmt und konnte sich aus
eigener Kraft nicht befreien. Ein Rettungswagen brachte sie
vorsorglich zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus, die
Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungen übernommen.
Hagen: Staubsaugertrick in Wehringhausen

Hagen – Am Mittwochnachmitttag erstattete eine 82-jährige
Frau eine Anzeige, sie war am Vorabend Opfer eines Betrügers
geworden. Gegen Abend hatte ein Unbekannter an ihrer Tür in der
Henschelstraße geklingelt. In der Annahme, es handelt sich um ihren
Sohn, öffnete die spätere Geschädigte und ein etwa 50 Jahre alter
Mann gab sich als neuer Kundenberater ihres Staubsaugerherstellers
aus. Dann tauschte er angeblich verschlissene Bürsten aus und
verlangte 100 Euro für den Austausch. Nachdem die 82-Jährige bezahlt
und der Unbekannte die Wohnung verlassen hatte, stellte sie fest,
dass aus ihrem Portemonnaie weitere 150 Euro fehlten. Im Zuge der
Anzeigenaufnahme telefonierte ein Polizeibeamter mit der
Gerätehersteller. Dieser teilte mit, dass es für den Bereich keinen
neuen Kundenbetreuer gibt.

Hagen:  Einbruch in Kindertagesstätte

Hagen – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind
Einbrecher in eine Kindertagesstätte in Vorhalle eingedrungen.
Mitarbeiter stellten am Morgen fest, dass eine Tür aufgebrochen war
und aus einem Büro ein Tresor aus der Wand gerissen und entwendet
wurde. Angaben über den Inhalt liegen nicht vor. Zeugen, die im
Bereich der Vorhaller Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben,
melden sich bitte unter der 986 2066.

Dortmund: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige nach PKW-Aufbruch fest

Die Polizei Dortmund hat in der Nacht zu heute (24.9.) nach einem
PKW-Aufbruch in Lünen zwei Tatverdächtige festgenommen.
Zivile Beamte bemerkten das Duo gegen 3.45 Uhr im Bereich der
Kurt-Schuhmacher-Straße. Hier waren sie zu Fuß in einer Grünanlage
nahe der Rundsporthalle unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle
entdeckten die Polizisten dann augenscheinliches Diebesgut. Auch
Aufbruchswerkzeug fanden sie. Weitere Ermittlungen führten die
Beamten zu einem PKW auf dem Parkplatz in der Pfarrer-Bremer-Straße.
Diesen hatten der 26-jährige Lüner und seine 18-jährige Begleiterin
aus Bergkamen zuvor aufgebrochen. Anschließend entwendeten sie
hieraus offensichtlich das mitgeführte Diebesgut.
Die Beamten nahmen die beiden vorläufig fest und brachten sie ins
Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

MK: Exhibitionist zeigt sich zum zweiten Mal

Iserlohn – Exhibitionist erneut unterwegs Am 23.09.2015,
gegen 17:20 Uhr, zeigte sich ein Schamverletzer auf der Bahntrasse
hinter der Polizeiwache (jetzt Geh-/Radweg). Die 71-jährige
Geschädigte Iserlohnerin teilte mit, dass sich dieser Mann ihr zum
zweiten Mal (15.09.2015, gleiche Zeit) gezeigt habe.
Personenbeschreibung: 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, gepflegtes
Erscheinungsbild, eine schwarze, offene Jacke und eine graue,
lockere, weite Hose, im Schritt länger, dunkle Haare, die an den
Seiten sehr kurz waren und oben länger. Der Täter floh/fuhr mit einem
weißen Herrenfahrrad mit lila Stange. Hinweise zu dem jungen Mann mit
dem auffälligen Fahrrad nimmt die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0
oder 9199-5115) entgegen.

Wetter: Brandmeldealarm in Bushalle

Wetter (Ruhr) – Der Löschzug Alt-Wetter wurde am Mittwoch,
23.09.2015 um 20:38 Uhr zu einem Brandmeldealarm in einer Bushalle in
der Remestrasse alarmiert. Ein Auslösegrund konnte vor Ort allerdings
nicht festgestellt werden und die Anlage wurde zwecks Überprüfung an
eine Verantwortliche Person der Firma übergeben. Die eingesetzten
Kräfte konnten den Einsatz nach einer Stunde für beendet erklären.

Herdecke: Einbruch in Rohbau

Herdecke – Kabeltrommel, Heizungsregler und Heizungsventile
entwendet In der Nacht zum 23.09.2015 hebeln unbekannte Täter an
einem Rohbau an der Zeppelinstraße ein Fenster auf. Sie klettern in
das Gebäude. Dort brechen sie eine Kellertür auf und reißen mehrere
bereits verlegte Kabelstränge aus den Wänden. Nach bisherigen
Feststellungen werden Kabel, eine Kabeltrommel, ein Heizungsregler
und Ventile entwendet.
Ennepetal: Pkw beschädigt

Ennepetal – Lack zerkratzt Am 23.09.2015, zwischen 05.40 Uhr
und 08.00 Uhr, zerkratzen unbekannte Täter auf einem Firmenparkplatz
an der Straße Wuppermannshof die rechte Fahrzeugseite eines
abgestellten schwarzen Pkw VW Tiguan Kombi. Der Sachschaden beträgt
etwa 650 Euro.

Ennepetal: Kind läuft gegen Pkw

Ennepetal – Schülerin verletzt sich schwer Am 23.09.2015,
gegen 15.35 Uhr, beabsichtigt ein 10-jähriges Mädchen an einer
Haltestelle auf der Lindenstraße / Feldstraße hinter einem wartenden
Linienbus und ohne auf den fließend Verkehr zu achten, die Fahrbahn
zu überqueren. Sie wird vom linken Außenspiegel eines in Richtung
Ennepetal fahrenden Pkw Ford Fiesta einer 50-jährigen Bonnerin
erfasst und gegen einen stehenden Pkw Ford eines 61-jährigen
Ennepetalers geschleudert. Bei dem Unfall zieht sich das Kind schwere
Verletzungen zu. Noch am Einsatzort wird die 10 Jährige von einer
Notärztin versorgt, die sie anschließend mit einem Rettungswagen zur
stationären Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus bringt.

Gevelsberg: Betrunkener bedroht Bewohnerin

Gevelsberg – Tatverdächtigen vorläufig festgenommen Am
23.09.2015, gegen 20.25 Uhr, bedroht ein 56-jähriger polnischer
Staatsbürger vor einem Wohnhaus auf der Straße Im Stift eine
Bewohnerin. Er gibt an, dass er ihr Fahrzeug anzünden wolle. Einem
ausgesprochenen Platzverweis kommt der stark alkoholisierte
Beschuldigte nicht nach. Die Beamten nehmen den 56 Jährigen zur
Verhinderung weiterer Straftaten vorläufig fest und bringen ihn zur
Polizeiwache.

MK: Einbruch am hellichten Tag

Iserlohn – Tages- und Wohnungseinbrecher unterwegs Am
gestrigen 23.09.2015, in der Zeit von 10:15 Uhr bis 15:25 Uhr,
schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Kellerfensters an der
Hermannstraße ein und öffneten dieses. Sie stiegen danach ins Objekt
ein und durchsuchten hier die Räumlichkeiten. Sie entwendeten mehrere
elektronische Geräte wie Notebook und iPad. Im Anschluss verließen
sie die Tatörtlichkeit vermutlich wieder durch das Einstiegsfenster.
Es entstand Sachschaden. Die Polizei in Iserlohn nimmt sachdienliche
Hinweise entgegen.

Ennepetal: Mehrere Ölspuren

Ennepetal – Am Mittwoch, den 23.09.2015 um 10:17 Uhr, wurde
die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren Ölspuren in der Stadt alarmiert.
Die Feuerwehr rückte mit einem Gerätwagen Gefahrgut und zwei
Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus. An den Einsatzstellen wurden
die Betriebsstoffe auf der Straße neutralisiert. Der Einsatz endete
um 11:45 Uhr.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s