Réné Röspel engagierte für „Lesestart – drei Meilensteine für das Lesen“

Foto Quelle: Stadt Hagen
Foto Quelle: Stadt Hagen

Hagen. Réné Röspel macht sich am Donnerstag, 17. September, um 16 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe für das (Vor-)Lesen stark: Um auf das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte und von der Stiftung Lesen durchgeführte bundesweite Leseförderprogramm „Lesestart – drei Meilensteine für das Lesen“ aufmerksam zu machen, liest der Bundestagsabgeordnete aus dem Buch „Die Olchis – So schön ist es im Kindergarten“ vor. Anschließend wird er den anwesenden Kindern gemeinsam mit der Leiterin der Kinderbücherei, Charlotte Lehmann,  Lesestart-Sets übergeben. Die Sets enthalten je ein altersgerechtes Kinderbuch sowie Tipps und Informationsmaterialien zum Vorlesen und Erzählen für Eltern.
„Um Lesefreude und damit Lesekompetenz entwickeln zu können, sollten Kinder mit dem Lesen positive Erfahrungen verbinden. Wer selber liest und seinen Kindern vorliest, weckt Neugierde und legt damit ein gutes Fundament für den weiteren Bildungsweg seiner Kinder. Das Lesestart-Programm leistet hierzu einen bedeutenden Beitrag“ freut sich Réné Röspel auf diesen Nachmittag.
Die Stadtbücherei Hagen ist – ebenso wie viele weitere Bibliotheken bundesweit – eine zentrale Anlaufstelle für Familien und ihre drei- bis sechsjährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s