12 neue Truppführer erfolgreich ausgebildet

Ein zweiter Truppführer-Lehrgang in diesem Jahr fand am Wochenende an der Kreisfeuerwehrzentrale Gevelsberg-Silschede den erfolgreichen Abschluss. Viel gelernt hatten in den letzten Wochen 12 Feuerwehrangehörige aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis. Am Freitag und Samstag fand die theoretische, praktische und mündliche Prüfung statt.

Foto: Lars Pflanzer, Kreisfeuerwehrverband EN
Lars Pflanzer, Kreisfeuerwehrverband EN

Nach 35 Stunden Theorie und praktischer Übung an insgesamt fünf
Wochenenden haben die drei ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und die 9
Feuerwehrmänner erfolgreich den Truppführer-Lehrgang bestanden.
Kommunikation untereinander, das Übernehmen einer Führungsrolle sowie
das zielgerichtete Handeln: Dieser Lehrgang forderte den Teilnehmern
einiges ab.

Viel gelernt wurde in den Fächern Rechtskunde, Einsatzlehre,
Atemschutzeinsatz, vorbeugender Brandschutz, Baukunde, Fahrzeug- und
Gerätekunde, Gefahren der Einsatzstelle sowie Technische
Hilfeleistung. Grundkenntnisse aus vorangegangenen Lehrgängen wurden
dabei noch einmal vertieft. Besonders interessant und praxisnah waren
die Übungen im Brandhaus.

Um überhaupt am Truppführerlehrgang teilnehmen zu können, ist die
Grundausbildung, eine Sprechfunkausbildung und der Einsatz als
Atemschutzgeräteträger verpflichtend.

Das kreisweite Ausbilderteam, angeführt von Kreisausbildungsleiter
Rüdiger Kaiser, machte die Frauen und Männer mit allem vertraut, was
sie im Feuerwehrleben als Truppführer wissen müssen.

Foto: Lars Pflanzer, Kreisfeuerwehrverband.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s