Beide hatten Grün? 15.000 Euro Schaden

am

(Polizei Hagen) Hagen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Weststraße wurden zwei Fahrzeuge erheblich beschädigt und erstaunlicherweise niemand verletzt.

Foto: Polizei Hagen
Foto: Polizei Hagen

Am Donnerstag Morgen, gegen 07.25 Uhr fuhr ein 67 Jahre alter Mann mit einem Kleinbus, besetzt mit insgesamt fünf Personen, die Weststraße in Richtung Wetter. Gleichzeitig bog eine 44-jährige Alfa-Fahrerin aus der Unteren Lindenstraße nach links in die Weststraße ein. Der Kleinbus prallte ungebremst in die Beifahrerseite des Alfas, geriet von dort aus auf den rechten Gehweg und rammte einen massiven Absperrbügel. Es blieb trotz erheblicher Deformierungen der Autos lediglich bei Sachschäden, allerdings in einer Höhe von etwa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrzeugführer gaben jeweils an, bei grün gefahren zu sein, Unfallzeugen melden sich bitte unter der 986 2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s