Ennepe-Ruhr-Kreis – Moscheeverein Schwelm gewinnt

am
Foto Quelle: Polizei EN
Foto Quelle: Polizei EN

Ennepe-Ruhr-Kreis. Der Wandpokal bleibt in den Händen eines Moscheevereins Am Samstag fand im Gevelsberger Stadion Stefansbachtal wieder das im zweijährigen Rhythmus veranstaltete Fußballturnier des „Arbeitskreis
Polizei und Muslime“ statt. Bei schönstem Sommerwetter eröffnete Schirmherr Landrat Dr. Arnim Brux gemeinsam mit dem Gevelsberger
Bürgermeister Claus Jakobi die Veranstaltung. Der scheidende Landrat erhielt als Abschiedsgeschenk zum Ende seiner Amtszeit vom Arbeitskreis eine „Zurna“ (türkisches Blasinstrument) überreicht. Die Mitglieder der einzelnen Moscheevereine aus Schwelm, Wetter, Ennepetal und Hattingen hatten mit einem vielfältigen Angebot türkischer Speisen wieder für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher gesorgt. Die völkerverbindende Funktion des Sports,
insbesondere des Fußballs, wurde an diesem Tag wieder deutlich. In
sportlich fairen Wettkämpfen traten die vier Moscheevereine, jeweils
eine Mannschaft der AVU, der Freien Evangelischen Gemeinde Ennepetal,
der Polizei und des Arbeitskreises gegeneinander an. Hatten im
letzten Jahr noch die Kicker des Gevelsberger Moscheevereines die
Nase vorn, so standen sich am Samstag im Finale die Teams des
Moscheevereins Schwelm und der Freien Evangelischen Gemeinde
Ennepetal gegenüber, dass die Schwelmer mit 2:0 für sich entscheiden
konnten. Somit steht schon jetzt fest, dass das nächste Turnier in
zwei Jahren durch den Moscheeverein Schwelm ausgerichtet wird. Bild1:
Teilnehmer Fussballturnier AK Polizei und Muslime

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s