Foto: TV58.de

Polizeibericht am Mittwoch

Foto: TV58.de

+++ Breckerfeld: Brandmeldealarm im Philipp-Nicolai-Haus durch Kochschwaden +++ Hagen: Betrügertrio auf Datenklau +++ Hagen: Sechs Einbruchsversuche in Vorhalle +++ Hagen: Tasche aus Auto geklaut +++ Schwerte: Zwei PKW Diebstähle – Täter hatten es auf BMW abgesehen +++ Dortmund. Junge beim Versteckspiel von Auto erfasst +++ Ennepetal: Blauer Opel Astra aufgebrochen +++ Gevelsberg: Auseinandersetzung im Bahnhof +++ Wetter: Pkw und Motorrad beschädigt +++ Herdecke: Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus +++ Dortmund: 8-jähriger Schüler bei Unfall leicht verletzt +++

Breckerfeld: Brandmeldealarm im Philipp-Nicolai-Haus durch Kochschwaden

Bericht (ab): Durch austretende Kochschwaden löste die
automatische Brandmeldeanlage im Philipp-Nicolai-Haus in
Breckerfeld-Zurstraße am Mittwochvormittag Stadtalarm für alle
Einheiten der Feuerwehr Breckerfeld aus. Die sieben ehrenamtlichen
Kräfte der Löschgruppe Zurstraße konnten schnell Entwarnung geben.
Die nachrückenden Kräfte aus Breckerfeld und Delle brachen daraufhin
die Einsatzfahrt ab. Der Einsatz endet nach ca. 30 Minuten.

Hagen: Betrügertrio auf Datenklau

Hagen – Drei unbekannte Männer haben am Dienstagabend an
mehreren Haustüren in der Minervastraße geklingelt und sich als
Mitarbeiter eines Energieversorgungskonzerns ausgegeben, um an Daten
der Bürger zu kommen. Gegen 19:00 Uhr klingelte das Trio bei einem
Mann, der selbst bei dem Konzern tätig ist und sich telefonisch
rückversicherte, dass im Moment keine Umfragen durchgeführt werden.
Daraufhin rief er die Polizei. Er beobachtete, dass die Männer an
verschiedenen Wohnungen klingelten und sich zwischendurch immer
wieder in einem geparkten PKW aufhielten. Die Polizei nimmt weitere
Hinweise unter der Rufnummer 02331/ 986 20 66 entgegen.

Hagen: Sechs Einbruchsversuche in Vorhalle

Hagen – Vorhalle. Bislang unbekannte Einbrecher versuchten,
an insgesamt sechs Einfamilienhäusern die Eingangstür aufzuhebeln.
Die Bewohner von jeweils drei Häusern im Imkerweg und in der
Brandenburger Straße stellten am Montag in den Morgenstunden
Hebelspuren an den Hauseingangstüren fest. Bislang unbekannte
Einbrecher hatten versucht, die Türen im Bereich der Schlösser
aufzuhebeln. Glücklicherweise widerstanden die Türen den
Einbruchsversuchen. Daher gelang es den Tätern in allen Fällen nicht,
die Häuser zu betreten. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der
Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Hagen: Tasche aus Auto geklaut

Hagen – Ein unbekannter Täter schlug am Dienstagmorgen die
Scheibe eines Autos in der Bismarckstraße ein und klaute eine Tasche
aus dem Wagen. Eine 42-jährige Hagenerin ließ ihre Handtasche gegen
07:05 Uhr nur zehn Minuten unbeaufsichtigt in ihrem Auto liegen. Als
sie zurückkam, fand sie die rechte Seitenscheibe des Citroen C3
eingeschlagen vor. Der Dieb entwendete ihre Handtasche der Marke
Desigual in der sich ihre Geldbörse mit Ausweis, Führerschein, zwei
Bankkarten und ein kleinerer Betrag Bargeld befand. Die Polizei
bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02331/ 986 20 66.

Schwerte: Zwei PKW Diebstähle – Täter hatten es auf BMW
abgesehen

Schwerte – In der Nacht zu Mittwoch (19.08.2015) haben
unbekannte Täter zwei an der Heidestraße geparkte BMW entwendet. Es
handelt sich dabei um einen schwarzen 520 d mit dem Kennzeichen UN-ST
1991 und einen grauen 320 d Touring mit dem Kennzeichen UN-DO 777.
Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Fahrzeuge bitte an die
Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Dortmund. Junge beim Versteckspiel von Auto erfasst

Abrupt endete gestern Abend, 18.08.2015, um 18.38 Uhr, in der
Straße Grüggelsort das Versteckspiel, von drei Jungen (10 und 11
Jahre alt). Zum Verhängnis wurde das Versteckspiel einem der Zehnjährigen und
einem 18-jährigen Autofahrer, der die Straße Grüggelsort bergab
befuhr. Der Dortmunder gab an, zwei der drei spielenden Jungs am
Fahrbahnrand wahrgenommen zu haben. Deswegen hatte er seine Fahrt
bereits verlangsamt als plötzlich ein dritter Junge hinter einem Auto
hervor sprang. Trotz Bremsens kam der Ford Focus nicht rechtzeitig zum
Stillstand. Der Junge schleuderte über die Motorhaube gegen die
Windschutzscheibe und dann zu Boden. Glücklicherweise zog er sich bei
dem Unfall nur leichte Verletzungen zu. Er wurde zur Untersuchung in
ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 1500,- Euro.

Ennepetal: Blauer Opel Astra aufgebrochen

Ennepetal – Ladekabel entwendet In der Zeit vom 17.08.2015,
14.30 Uhr, bis zum 18.08.2015, 15.45 Uhr, schlagen unbekannte Täter
auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße die hintere Seitenscheibe
eines abgestellten blauen Pkw Opel Astra ein. Sie entwenden aus der
Mittelkonsole ein Ladekabel für ein Mobiltelefon.

Gevelsberg: Auseinandersetzung im Bahnhof

Gevelsberg – Mit Bierflasche geschlagen und leicht verletzt
Einer der Geschädigten wird leicht in ein Krankenhaus gebracht Am
18.08.2015, gegen 19.40 Uhr, kommt es im Toilettenbereich des
Bahnhofes an der Rheinische Straße zu einer Auseinandersetzung
zwischen einer jüngeren männlichen Person und einem 39-jährigen
Gevelsberger. Im weiteren Verlauf soll der Unbekannte die ältere
Person am Kragen festgehalten und mit einer Bierfalsche gegen den
Kopf geschlagen und leicht verletzt haben. Anschließend sei der Täter
in Begleitung einer weiblichen und einer männlichen Person in
Richtung Wittener Straße davon gelaufen. Mit einem Rettungswagen wird
der Geschädigte in ein Hagener Krankenhaus gebracht.
Täterbeschreibung: Etwa 18 bis 20 Jahre alt, ca. 172 cm groß, schmale
Statur, trägt eine graue Jogginghose mit einem roten Band um das
linke Hosenbein. Seine beiden Begleiter sind etwa 16 bis 18 Jahre
alt. Die männliche Person hat eine sportliche Figur. Die weibliche
Person ist etwa 164 cm groß, hat eine korpulente Statur,
schulterlange rote Haare, trägt ein Basecap und Turnschuhe. Die
Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

Wetter: Pkw und Motorrad beschädigt

Wetter – Lack zerkratzt und Sitzbank aufgeschlitzt In der
Zeit vom 14.08.2015, 12.00 Uhr, bis zum 18.08.2015, 13.00 Uhr, werden
von unbekannten Tätern auf der Straße Im Kirchspiel ein Motorrad
Kawasaki durch Aufschlitzen der Sitzbank und auf der Mühlenfeldstraße
zwei Pkw der Marken Opel und Smart durch Zerkratzen des Lackes
beschädigt.

Herdecke: Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus

Herdecke – Schränke und Behältnisse durchsucht In der Zeit
vom 17.08.2015, 15.00 Uhr, bis zum 18.08.2015, 08.00 Uhr, kommt es in
der siebten Etage eines Mehrfamilienhauses an der
John-F.-Kennedy-Straße zu einem Wohnungseinbruch. Die Täter hebeln
die Eingangstür auf und durchsuchen in den Wohnräumen mehrere
Schränke und Behältnisse. Ob etwas entwendet wird, ist zurzeit nicht
bekannt.

Dortmund: 8-jähriger Schüler bei Unfall leicht verletzt

Ein 8-jähriger Schüler hat sich gestern (18. August) bei einem
Verkehrsunfall in Lütgendortmund leicht verletzt. Er stieß mit einem
Auto auf der Holtestraße zusammen und fiel zu Boden.
Laut Zeugenaussagen war ein 74-jähriger Dortmunder gegen 13.30 Uhr
mit seinem VW auf der Dellwiger Straße unterwegs. Bei Grünlicht fuhr
er über die Provinzialstraße hinweg nach Westen auf die Holtestraße.
Zeitgleich überquerte der Schüler die Holtestraße. Nach ersten
Erkenntnissen lief der der junge Dortmunder gegen den Pkw und fiel zu
Boden. Das Kind verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur
ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s