Der etwas andere Drei-Türme-Weg

Hagen – Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen für Dienstag, 21. Juli, zu einer Wanderung über den Drei-Türme-Weg mit dem Leiter des Fachbereichs Bildung, Jochen Becker, ein. Der Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Fritz-Steinhoff-Denkmal am Turm des alten Rathauses. Die Teilnahme ist kostenlos. Die VHS bittet um rechtzeitige Anmeldung bei ihrem Serviceteam unter der Kursnummer 1072 (Telefon 02331/207-3622).

Vom Rathaus aus ist man in wenigen Minuten mitten im grünen Hagen. Durch den Stadtgarten geht es vorbei an der Funcke-Villa den Goldberg hinauf, wo mit dem Bismarck-Turm das erste Ziel erreicht wird. Von dort geht es zunächst talwärts und hinter der „Waldlust“ wieder aufwärts zum Eugen-Richter-Turm. Nach einer kurzen Erinnerung an den liberalen Gegenspieler des Reichskanzlers Bismarck führt der Weg zum Kaiser-Friedrich-Turm, der bei gutem Wetter entsprechende Ausblicke verspricht. Anders als beim „klassischen“ Drei-Türme-Rundweg führt der Weg danach an der Hinnenwiese vorbei durch das Selbecker Bachtal hinunter zur Selbecker Straße, von wo der Bus für den Rückweg zum Rathaus genutzt werden kann.

Die Teilnehmenden sollten „gut zu Fuß“ sein. Es werden wetterfeste Kleidung und Wanderschuhe empfohlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s