Führung durch das Hagener Planetenmodell & Sonnenbeobachtung

Foto: Sternwarte Hagen
Foto: Sternwarte Hagen

Hagen – Führung durch das Hagener Planetenmodell 

Es findet wieder eine Führung durch das Hagener Planetenmodell statt, bei …… dem viel Wissenswertes darüber erfahren werden kann. Weitere Führungen können auf Anfrage durchgeführt werden. Nähere Infos unter www.planetenmodell-hagen.de.

Führung: Ralph Brinks  –  Termin: Sonntag, 5. Juli 2015.

Treffpunkt: Um 14 Uhr vor dem alten Rathaus am Eingang zum Ratskeller.

Dauer: Ca. 1 Stunde.   –  Der Eintritt ist frei.

—————————————————————————————————————–

Wieder jeden Sonntag Sonnenbeobachtung ! 

Zwischen April und September ist die Sternwarte Hagen wieder jeden Sonntagnachmittag zwischen 14 und 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.  Bei klarem Himmel steht dann die Beobachtung der Sonne mit zwei speziellen Teleskopen im Vordergrund. Mit diesen kann man die Sonne gefahrlos beobachten und z.B. die berühmten Sonnenflecken sehen. Auch kann  mit einen speziellen Filter, der nur das Wasserstoff-Licht, den sogenannten „H-Alpha-Bereich“ durchlässt, beobachten und die gigantische Gasausbrüche (Protuberanzen) am Sonnenrand  und viele weitere Details auf der Sonnenoberfläche bestaunen.  Bei bewölktem Himmel wird  ein Alternativprogramm angeboten, bei dem viel Wissenswertes über die Sonne erfahren werden kann . Auch besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Sternwarte und zur Besteigung des benachbarten Eugen-Richter-Aussichtsturms (mit wunderschönem Panoramablick über Hagen und Umgebung). Weitere Informationen unter www.sternwarte-hagen.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s