Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Hagen. Die Hagener Polizei sucht einen Fahrradfahrer, der bereits am Donnerstag vergangener Woche gegen
18.30 Uhr einen flüchtigen LKW verfolgt hat. Eine 51-jahre alte Zeugin befand sich in ihrer Wohnung und hörte plötzlich ein lautes
Krachen. Sie blickte aus ihrem Fenster und sah, dass sich ein LKW von
der Lange Straße aus in die Gutenbergstraße mit Fahrtrichtung
Minervastraße entfernte. Ein im Kreuzungsbereich Lange Straße /
Gutenbergstraße aufgestelltes „Bürgerbeet“ war augenscheinlich
beschädigt. Bei dem „Bürgerbeet“ handelt es sich um ein Hochbeet aus
Holz, das durch engagierte Anwohnerinnen und Anwohner dort errichtet
wurde. Der Schaden dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. Da laut
Zeugin kein weiteres Fahrzeug weit und breit zu sehen war, kann der
Schaden nur durch den LKW herbeigeführt worden sein. Im Verlaufe der
Ermittlungen wurde jetzt bekannt, dass die Unfallflucht auch einem
Radfahrer aufgefallen sein muss. Der Radfahrer hatte den LKW laut
Zeugenaussagen nämlich verfolgt und habe mit dem LKW-Fahrer sogar
noch ein kurzes Gespräch geführt. Da der Fahrradfahrer bei der
Unfallaufnahme nicht mehr zugegen war, bittet die Polizei ihn, sich
unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden. Die Zeugin konnte den
LKW wie folgt beschreiben: Es handelt sich vermutlich um einen
7,5-Tonner, Farbe Rot, mit blauer Plane. Neben dem Fahrradfahrer
werden auch andere Zeugen gebeten, sich bei der Polizei unter der
Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s