Sommerferienprogramm in der Stadtbücherei auf der Springe

Foto Quelle: Stadtbücherei
Foto Quelle: Stadtbücherei

Hagen – Langeweile in den Sommerferien? – Nicht in der Stadtbücherei auf der Springe. Denn die Kinderbücherei bietet während der Schulferien ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche jeden Alters an. Los geht es während der gesamten Ferienzeit immer montags um 16.30 Uhr mit der Geschichtenzeit für Kinder im Grundschulalter. Gemütlich bei geschlossenen Augen darf in der Leseecke tollen Abenteuern gelauscht werden – zum Beispiel vom kleinen Nils Holgersson und den Wildgänsen.
Auch Kindergartenkinder haben keine Zeit für Langeweile. Denn jeden Donnerstag um 16 Uhr gehört nur ihnen die Leseecke beim Vorlesespaß, wenn die Vorlesepatin spannende, lustige oder anrührende Bilderbuchgeschichten vorliest. Der Spieletreff samstags um 11 Uhr ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Hier verwandelt sich die Kinderbücherei in die reinste Spielhölle. Kinder treffen sich mit ihren Eltern, Omas, Opas, Tanten und Onkeln und messen sich in Brettspielen, Knobeleien sowie Geschicklichkeitsspielen.

Alle Kinder ab der sechsten bis zur dreizehnten Klasse können im SommerLeseClub 2015 ihrer Fantasie freien Lauf lassen und tauchen mit 600 brandneuen Büchern ab in fremde Welten. Ein positiver Vermerk auf dem Schulzeugnis, jede Woche kostenlos ein Eis und eine tolle Abschlussparty bei Kino, Pizza und Cola im Kulturzentrum Pelmke runden das Angebot des SommerLeseClubs ab.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Schreib- und Zeichenworkshop für alle Manga-Liebhaber zwischen zwölf und fünfzehn Jahren, die gerne zeichnen und schreiben. An fünf Terminen während der Ferien, am 29. Juli und 31. Juli sowie am 3. August, 5. August und 7. August jeweils von 11 bis circa 14 Uhr, haben die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre eigene Sicht auf ihre Heimatstadt im Manga-Stil auf einem Plakat festzuhalten. Was halten junge Menschen von ihrer Stadt? Gibt es Dinge, die sie besonders toll finden? Wie würden sie für ihre Heimat werben? Gemeinsam mit der Hagener Autorin Birgit Ebbert entwickeln die Teilnehmer Slogans und kurze Sätze über Hagen und zeichnen anschließend mit der Mangakünstlerin Marina Völker Mangas zu den Texten. Daraus werden individuelle Plakate gestaltet und öffentlich in der Stadtbücherei präsentiert. Natürlich erhält jeder Teilnehmer sein persönliches Exemplar als Erinnerung.

Alle Angebote des Sommerferienprogramms in der Stadtbücherei sind kostenlos. Nähere Infos erhalten Interessierte unter Telefon 02331/2073585.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s