Fortbildung beim Übungsdienst: Einsätze im Gleisbereich der Deutschen Bahn

Foto: Christian Arndt Feuerwehr
Foto: Christian Arndt Feuerwehr

Herdecke. Einen sehr interessanten und besonderen Übungsabend erlebte am Mittwoch die Feuerwehr Herdecke. Zu Gast waren die beiden Notfallmanager der Deutschen Bahn Stefan Koch und Sebastian Haushalter.

Zunächst stellte Stefan Koch, der selbst Feuerwehrmann in
Ennepetal ist, in einer Präsentation die rechtlichen Grundlagen sowie die Gefahren und das richtige Verhalten im Bahnbetrieb dar. Danach wurde das Notfallmanagement der Deutschen Bahn erläutert. Mit den Notfallmanagern der Bahn arbeitet die Feuerwehr Herdecke bei allen Einsatzlagen, die in Verbindung mit Bahnanlagen stehen, eng zusammen Die Notfallmanager sind vor Ort erster Ansprechpartner für die Feuerwehr.

Im Anschluss wurden die verschiedenen Schienenfahrzeuge erläutert. Einsätze in Verbindung mit geladenem Gefahrgut wurden thematisiert. Auch viele weitere wichtige Themen wie Gleissperrungen, elektrische Anlagen, Erden von Oberleitungen sowie das Anheben und Eindringen in Fahrzeugen wurden besprochen. Die Sicherheit der Einsatzkräfte stand im Vordergrund der Fortbildung.

Abschließend wurde das Einsatzfahrzeug der beiden Notfallmanager besichtigt. Hier konnten die Feuerwehrangehörigen auch die langen und schweren Erdungsstangen für die Oberleitungen einmal ausprobieren.

Neben der Strecke der Regionalbahn 52 (Dortmund / Lüdenscheid) befindet sich auf dem Stadtgebiet eine hoch frequentierte ICE Strecke in Herdecke-Gedern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s