„Vanessa“ zum letzten Mal im Theater Hagen

Fotograf: Klaus Lefebvre.
Fotograf: Klaus Lefebvre.

Hagen – Am Mittwoch, 24. Juni 2015 mit Beginn um 19.30 Uhr, gibt es zum letzten Mal die Gelegenheit, die selten zu erlebende Oper „Vanessa“ von Samuel Barber (in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln) im Theater Hagen zu besuchen. Für die Inszenierung zeichnete Roman Hovenbitzer verantwortlich, für die Ausstattung Jan Bammes. Die Gesangspartien gestalten Marilyn Bennett, Ks. Horst Fiehl, Kristine Larissa Funkhauser, Richard Furman, Katrina Sheppeard und Ilkka Vihavainen. Es singt der Chor des Hagener Theaters, es spielt das Philharmonische Orchester Hagen. Die musikalische Leitung hat GMD Florian Ludwig.

Karten im Freiverkauf unter 02331 207-3218 oder http://www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s